will.i.am Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 15. März , 1975 Schwarze Prominente, die am 15. März geboren wurden



Alter: 46 Jahre,46 Jahre alte Männer



Sonnenzeichen: Fische

woher kommt leonardo dicaprio

Auch bekannt als:William James Adams



Geboren in:Los Angeles, Kalifornien, USA

Berühmt als:Rapper, Singer-Songwriter

Rapper Schwarze Sänger



wie alt ist alex von inquisitormaster
Familie:

Vater:William Adams sr.

Mutter:Debra (geborene Kain)

Gruppierung von Personen:Schwarzer Mann

UNS. Zustand: Kalifornien,Afroamerikaner aus Kalifornien

Hamdan bin Mohammed al Maktoum Bildung

Stadt: Die Engel

Weiter unten lesen

Für dich empfohlen

Billie Eilish Demi Lovato Maschinengewehr Kelly Kanye West

Wer ist will.i.am?

William James Adams ist ein US-amerikanischer Rapper, Sänger, Schauspieler, Songwriter, Hip-Hop-Künstler, Musikkomponist und Musikproduzent, der professionell unter seinem Pseudonym will.i.am bekannt ist. Er ist Gründungsmitglied der Gruppe „Black Eyed Peas“. will.i.am war auch als Darsteller in der Rolle von John Wrath im Film X-Men Origins zu sehen, gab der Figur Moto Moto in „Madagascar: Escape2 Africa“ eine Stimme und als rappender Kardinal Pedro mit rotem Haube im Zeichentrickfilm Filme „Rio“ und „Rio 2“. Er steuerte seine Stimme für das Videospiel „X-Men Origins: Wolverine“ bei. William ist der Empfänger von sieben Grammy Awards, einem Latin Grammy, zehn Television Rack und zwei Daytime Emmy Awards. Er ist auch Plattenproduzent und hat mit Stars wie Usher, Ke$ha, Priyanka Chopra, Snoop Dogg, Cheryl Cole, Nicki Minaj, Britney Spears, Justin Bieber, Carlos Santana, Ricky Martin, Lady Gaga, Miley Cyrusto zusammengearbeitet und Musik produziert nenne ein paar. William wurde allein von seiner Mutter in einem Ghetto geboren und aufgewachsen und die Familie war stark von Sozialhilfe abhängig. Nachdem er jedoch mit seiner Musik Erfolg hatte, zog er mit seiner Familie aus dem Ghetto. Bildnachweis rapondemand Bildnachweis passionweiss.com Bildnachweis wikipedia.comSchwarze Hip-Hop-Sänger Produzenten von schwarzen Schallplatten Schwarze Lyriker & Songwriter Will.i.am & die Black Eyed Peas William änderte den Namen ihrer Gruppe in 'Black Eyed Pods' und später im Jahr 1997 in 'The Black Eyed Peas', die zu dieser Zeit aus will.i.am, aple.de.ap und Taboo bestand. Unmittelbar nach der Anmeldung bei Interscope Records veröffentlichten sie 1998 ihr Debütalbum 'Behind the Front' mit der Debütsingle 'Joints & Jam'. Dieses Album wurde geschätzt und Entertainer wie die Rolling Stones liebten den 'Alterna-Rap'-Musikstil . Die Gruppe veröffentlichte ihr zweites Album 'Bridging the Gap' im Jahr 2000 und die Single 'Request+Line' mit Macy Gray wurde ihr erster Eintrag bei Billboards Hot 100. Das nächste Album von The Peas war 'Elephunk' im Jahr 2003 mit Hits wie 'Boom Boom Pow “, „Lass uns loslegen“ und „I Gotta Feeling“. Die erste Single mit dem Titel „Where Is The Love“ mit Justin Timberlake, die 2002 veröffentlicht wurde, erreichte den 8. Platz auf den US Billboard Hot 100 und wurde die meistverkaufte Single in Großbritannien des Jahres. Will schlug vor, dass die Aufnahme einer Künstlerin in die Gruppe ihre Aussichten verbessern würde, und daher wurde Fergie als festes Mitglied der Gruppe verpflichtet, nachdem sie Nicole Scherzinger (ihre erste Wahl) ersetzt hatte. Die Songs ‚Shut Up‘ und ‚My Humps‘ von ‚Elephunk‘ mit ihrer Stimme gingen viral. Dieses Album erreichte Platz 14 der Billboard Top 200 und Platz 3 der UK Album Charts und hat sich bis heute über 8,5 Millionen Mal weltweit und über 1,6 Millionen allein in Großbritannien verkauft. Als nächstes veröffentlichten sie drei Alben – „Monkey Business“ (2005), The End (2009) und The Beginning (2010). 'Monkey Business' wurde von der RIAA dreimal mit Platin ausgezeichnet und hat sich bis jetzt über 10 Millionen Mal verkauft und die Peas gewannen den Grammy für die beste Rap-Performance eines Duos für den Song 'Don't Funk with My Heart' von Monkey Business.Kalifornische Musiker Männliche Rapper Männliche Sänger Solo-Künstler Willam veröffentlichte vier Studioalben – ‚Lost Change‘ (2001), ‚Must B 21 (2003), Songs About Girls (2007) und #will power (2013). Sein drittes Album erreichte den 9. Platz in den US-Rap-Charts und die Single „I Got It from My Mamma“ erreichte den 31. Platz der Billboard Hot 100 und den 19. in den australischen Charts. Dieses Album enthielt Hits wie „Heartbreaker“ und „One More Chance“. Sein Album #willpower erreichte Platz 3 der UK-Charts und erhielt die Zertifizierungen Gold (BPI) und Platin (RMNZ). Die Single 'THE (The Hardest Ever)' mit Jennifer Lopez und Mick Jagger erreichte Platz 36 der Billboard Hot 100. Die anderen Singles 'This Is Love' mit Eva Simons und 'That Power' mit Justin Bieber erreichten den 1. 2. Position in den britischen Charts und erhielt auch Platin- und Gold-Zertifizierungen. Die Single „Scream & Shout“-Kollaboration mit Britney Spears erhielt sieben Platin-Zertifizierungen. William arbeitet an seinem nächsten Album „Songs About Partying“, das 2018 erscheinen soll.Fische Rapper Männliche Musiker Fische Musiker Philanthrop und Sozialaktivist Will.i.am ist ein humanitäres Hilfswerk, dessen Stiftung „I.Am.Angel“ Jugendliche aus benachteiligten Gemeinschaften bei der Bildung unterstützt, damit sie um bessere zukünftige Arbeitsplätze konkurrieren können. Seine Initiative 'I.Am Steam' umfasst Robotik, 3D Experience Labs, stellt ArcGIS (Geographische Informationssysteme) Software bereit und fördert Kunst. William hat außerdem 500.000 Pfund an Price’s Trust in Großbritannien gespendet, um die Jugend zu stärken. Seine Stiftung arbeitet mit Wellness-orientierten Unternehmen zusammen, um den Menschen in Boyle Heights gesündere Trinkmöglichkeiten und eine bleifreie Umgebung zu bieten. 2013 wurde er vom World Economic Forum als Young Global Leader ausgezeichnet.Amerikanische Sänger Amerikanische Musiker Fische Hip-Hop-Sänger Persönliches Leben & Vermächtnis William hat sein Privatleben sehr privat gehalten, daher gibt es keine Informationen über seine sexuelle Orientierung oder Beziehungen.Amerikanische Plattenproduzenten Männliche Texter & Songwriter Amerikanische Lyriker und Songwriter Reinvermögen Will.i.am hat ab 2017 ein geschätztes Nettovermögen von 75 Millionen US-Dollar. Er lebt in einer Villa in Los Angeles, deren geschätzte Kosten 2,75 Millionen US-Dollar betragen, und besitzt Autos wie McLaren MP4, Bentley Continental GT, Corvette, Tesla Roadster usw. Wissenswertes William gab 2013 an, an einem ADHS-Syndrom zu leiden. Er studierte am Fashion Institute of Design & Merchandising in Los Angeles und belegte dort später sogar Kurse. Er hat mit Coca-Cola, Ekocycle zusammengearbeitet, um Plastikflaschen zu Kleidungsstücken, Fahrrädern usw. zu recyceln. Er hat seine eigene charakteristische Bekleidungslinie i.am, die auf der Magic Apparel Trade Show in Las Vegas vorgestellt wurde. William war Mentor bei The Voice UK und The Voice Australia. Er trat in die Politik ein, als er am Promotionsprozess von Obamas Wahlen half.