Tom Holland Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 1 Juni , neunzehnhundertsechsundneunzig



Alter: 25 Jahre,25-jährige Männer



Sonnenzeichen: Zwillinge

Auch bekannt als:Thomas Stanley Holland



Geburtsland: England

Geboren in:Kingston upon Thames, London, England

Berühmt als:Schauspieler, Synchronsprecher



Schauspieler Synchronsprecher

Höhe: 5'8'(173cm),5'8 'Schlecht

Familie:

Vater:Dominic Holland

Mutter:Nicola Elizabeth Frost

Geschwister: Sam Holland Harry Holland Asa Butterfield Harrison Osterf...

Wer ist Tom Holland?

Tom Holland ist ein britischer Schauspieler, der vor allem für die Darstellung des berühmten Superhelden Spider-Man bekannt ist. Tom spielte Peter Parker in beliebten Hollywood-Filmen wie 'Spider-Man: Homecoming', 'Avengers: Infinity War' und 'Captain America: Civil War'. 'West End'-Theaterdebüt am 28. Juni 2008. Er spielte eine wichtige Rolle in dem beliebten Stück 'Billy Elliot the Musical', das ihm schließlich die Gelegenheit einbrachte, den damaligen Premierminister des Vereinigten Königreichs, Gordon Brown, zu treffen. Tom hatte seinen ersten Fernsehauftritt im September 2008, als er von 'Channel 5' interviewt wurde. 2011 gab er sein Filmdebüt und spielte in Superhit-Filmen mit. Tom Holland hat viele Preise für seine schauspielerischen Fähigkeiten gewonnen. 2017 erhielt er den renommierten „British Academy Film Award“ (BAFTA).

Empfohlene Listen:

Empfohlene Listen:

Die sexiesten Männer des Jahres 2020, Rangliste Die coolsten Schauspieler heute Tom Holland Bildnachweis https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Tom_Holland_(28652895005).jpg
(Gage Skidmore aus Peoria, AZ, Vereinigte Staaten von Amerika, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons) Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=_ZtsLxw2nC0
(WatchMojo Deutschland) Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=z2tK5aaLalU
(BUILD-Serie) Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=5ThITCCFtnI
(FilmIsNow Movie Bloopers & Extras) Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=wwuIWNEiILQ
(BackstageOL) Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=8Hi_5FAv2L0
(editsbyrebecca) Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=XyGJpFRyNvw
(Margaret Gardiner)Zwillinge Männer Frühe Karriere Nachdem er am 28. Juni 2008 eine wichtige Rolle in 'Billy Elliot the Musical' gespielt hatte, spielte er am 8. September 2008 die Titelrolle in demselben Musical. Seine Leistung wurde von den Kritikern gelobt und Tom gewann an Popularität als ein Darsteller. Infolgedessen trat er in vielen Fernsehsendungen und Interviews auf. Tom gab sein Fernsehdebüt kurz nachdem er die Titelrolle in 'Billy Elliot the Musical' gespielt hatte. Er und sein Co-Star Tanner Pflueger wurden von 'Channel 5' für eine seiner Nachrichtensendungen interviewt. Im folgenden Jahr wurde Tom in der Show „The Feel Good Factor“ gecastet. Bei der Premiere der Show führte Tom den beliebten „Angry Dance“ aus dem Musical auf und wurde später von Myleene Klass interviewt, die die Premiere moderiert hatte. Am 8. März 2010 wurden Tom und andere Schauspieler, die Billy Elliot gespielt hatten, in die Downing Street 10 eingeladen, um den fünften Jahrestag des berühmten Musicals zu feiern. Dort hatte er Gelegenheit, den damaligen Premierminister des Vereinigten Königreichs, Gordon Brown, zu treffen. Am 31. März wurde eine spezielle Show zum fünften Jahrestag des Musicals gezeigt und Tom wurde ausgewählt, die Hauptrolle in dieser speziellen Show zu spielen. Karriere 2011 gab Tom sein Filmdebüt, als er einer Figur namens Sho in der englischen Version des beliebten japanischen Fantasy-Animationsfilms „Arrietty“ seine Stimme lieh und Naomi Watts in dem von der Kritik gefeierten Katastrophendrama 'The Impossible'. 'The Impossible' wurde ein erfolgreicher Film und wurde beim 'Toronto International Film Festival' gespielt. Tom, der in dem Film Lucas Bennett spielte, war für seine schauspielerischen Fähigkeiten gelobt und viele sagten, dass er für seine Leistung einen Oscar gewinnen könnte. Obwohl er keinen Oscar gewann, schaffte er es, andere wichtige Preise und Nominierungen zu gewinnen. 2013 spielte er in einem spekulativen Drama mit dem Titel 'How I Live Now' und war auch in einem Kurzfilm mit dem Titel 'Moments' zu sehen. Im folgenden Jahr lieh er seine Stimme für das britisch-amerikanische Drama 'Locke'. die Tom Hardy in der Hauptrolle spielte. Er spielte auch einen Cameo-Auftritt in der verfilmten Version von 'Billy Elliot the Musical'. 2015 spielte er die jüngere Version von Thomas Nickerson im Abenteuerdrama 'Im Herzen des Meeres'. trat als Gregory Cromwell in der britischen Fernsehserie „Wolf Hall“ auf. 2016 war ein großartiges Jahr für Tom, da er interessante Charaktere in vier beliebten Filmen spielte, nämlich „Captain America: Civil War“, „The Lost City of Z ,“ „A Monster Calls“ und „Edge of Winter.“ In „Captain America“ spielte er Peter Parker, eine der beliebtesten wiederkehrenden Filmrollen in der Geschichte Hollywoods. Im Jahr 2017 wiederholte er seine Rolle als Peter Parker in 'Spider-Man: Homecoming'. Er trat auch in einigen anderen Filmen auf, nämlich in 'Pilgrimage' und 'The Current War'. Während er Bruder Diarmuid in 'Pilgrimage' spielte, er porträtierte den berühmten amerikanischen Geschäftsmann Samuel Insull in „The Current War“. Im selben Jahr trat er auch als er selbst in der beliebten Reality-Wettbewerbs-TV-Serie „Lip Sync Battle“ auf Rolle als Spider-Man im Superheldenfilm 'Avengers: Infinity War' der Marvel Studios. Obwohl er als Schauspieler immer stärker wird, sagt Tom, sein ultimatives Ziel sei es, Regisseur in Hollywood zu werden.

Im Jahr 2020 spielte Tom Holland in dem Netflix-Film mit Der Teufel die ganze Zeit.

Andere wichtige Werke Tom Holland hat einigen beliebten Videospielen seine Stimme geliehen. Im Jahr 2016 lieh er einem Videospiel namens 'Lego Marvel Avengers' seine Stimme. Dasselbe tat er dann in einigen anderen Videospielen mit dem Titel 'Spider-Man: Homecoming' und 'Lego Marvel Super Heroes 2'. Er trat in einem Kurzfilm mit dem Titel 'Tweet' auf, bei dem er auch Regie geführt hatte. Tom Holland möchte in naher Zukunft Regisseur werden. Vorerst möchte er herausfordernde und einzigartige Schauspielrollen übernehmen, was er schon seit geraumer Zeit tut. Auszeichnungen & Erfolge Tom Holland erhielt viele Auszeichnungen und Nominierungen für seine erste Schauspielrolle in einem Film. Für seine herausragende Leistung als 12-jähriger Lucas Bennett in „The Impossible“ hat er insgesamt neun renommierte Preise gewonnen. Zu den Auszeichnungen, die er für 'The Impossible' gewann, gehören der 'Spotlight Award', 'Best Youth Performance', 'Breakthrough Performance - Male', 'Young British Performer of the Year', 'Best Male Newcomer' und 'Best .'. Performance in a Feature Film.“ 2016 gewann er die „Breakthrough Performance of the Year“ bei den „Golden Schmoes Awards“ für seine Leistung in „Captain America: Civil War“. 2017 gewann er den „Rising Star Award“ bei die renommierten 'British Academy Film Awards' (BAFTA). Anschließend gewann er für 'Captain America: Civil War' bei den 'Saturn Awards' 2017 die 'Best Performance by a Younger Actor'. Im selben Jahr gewann er 'Choice Summer Movie Actor' bei den beliebten 'Teen Choice Awards' für seine Rolle in 'Spider-Man: Homecoming'. Persönliches Leben

Tom Holland steht seinen Geschwistern und seinem Vater nahe. Zusammen mit seinen Geschwistern sponsert er eine gemeinnützige Organisation namens „The Brothers Trust“, die Geld für wohltätige Zwecke sammelt. Neben dem Tanzen übt Tom auch Gymnastik. Er verbringt seine Freizeit damit, seinem Lieblingsfußballverein „Arsenal F.C.“ zuzusehen. Er lebt zusammen mit seinem Hund Tessa in London.

wie heißt ciara richtig?

Tom Holland begann im Jahr 2020 mit der TV-Schauspielerin Nadia Parkes auszugehen

Instagram