T-Schmerz-Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 30. September , 1985



wo wohnt tyler brown

Alter: 35 Jahre,35 Jahre alte Männer



Sonnenzeichen: Waage

Auch bekannt als:Faheem Rasheed Najm



Geburtsland: Vereinigte Staaten

Geboren in:Tallahassee, Florida, USA

Berühmt als:Rapper



Schauspieler Rapper

Höhe: 5'8'(173cm),5'8 'Schlecht

Familie:

Ehepartner/Ex-:Bernstein Najm

Vater:Shasheem Najm

Mutter:Aliyah Najm

Kinder:Kaydnz Kodah Najm, Lyriq Najm, Muziq Najm

UNS. Zustand: Florida,Afroamerikaner aus Florida

Weitere Fakten

Bildung:James S. Rickards High School

Weiter unten lesen

Für dich empfohlen

Jake Paul Billie Eilish Demi Lovato Wyatt Russell

Wer ist T-Pain?

T-Pain ist ein US-amerikanischer Rapper, Sänger, Songwriter und Plattenproduzent, der vor allem für Alben wie „Epiphany“ und „RevolveR“ bekannt ist Kind. Er kam zum ersten Mal mit echter Musik in Berührung, als einer seiner Familienfreunde ihn in sein Studio mitnahm. Als er 10 Jahre alt war, hatte T-Pain sein Schlafzimmer in ein Studio verwandelt. Der Beitritt zur Rap-Gruppe „Nappy Headz“ stellte sich für ihn als großer Durchbruch heraus, da er durch die Gruppe mit Akon in Kontakt kam. Akon bot ihm daraufhin einen Deal mit seinem Label „Konvict Muzik“ an. Im Dezember 2005 veröffentlichte T-Pain sein Debütalbum „Rappa Ternt Sanga“, das ein großer Erfolg war. Sein zweites Album „Epiphany“ wurde 2007 veröffentlicht und wurde immer erfolgreicher. Es erreichte den Spitzenplatz in den „Billboard 200“-Charts. Darüber hinaus arbeitete er mit Künstlern der großen Liga wie Kanye West, Flo Rida und Lil Wayne zusammen und wurde einer der bekanntesten Rapper der Branche, der viele erfolgreiche Alben veröffentlichte. 2006 gründete er sein eigenes Plattenlabel „Nappy Boy Entertainment“. Bildnachweis https://en.wikipedia.org/wiki/File:T-Pain_2019_by_Glenn_Francis.jpg
(Toglenn) Bildnachweis http://www.prphotos.com/p/PRN-111296/t-pain-at-t-pain-in-concert-at-rehab-pool-in-las-vegas--july-27-2014.html & ps = 14 & x-start = 11 Bildnachweis https://www.instagram.com/p/Bw16R-alPGv/
(tschmerz) Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=q0VwUGP2sNE
(Online mit Prominenten)Schwarze Musiker Hip-Hop-Sänger Plattenproduzenten Karriere 2004 schloss sich T-Pain der Rap-Gruppe „Nappy Headz“ an und schoss zum Erfolg, als er das Cover von Akons populärem Song „Locked Up“ aufnahm , das Lied hatte Pain bei anderen Plattenfirmen populär gemacht. Bald wurden ihm viele lukrative Angebote angeboten. Akon versprach Pain eine glänzende Zukunft und wurde auch sein Mentor. Unter dem neuen Plattenlabel veröffentlichte T-Pain im August 2005 die Single „I’m Sprung“. Die Single war ein sofortiger Erfolg und erreichte den 8. Platz der „Billboard 100“-Musikcharts. Es schaffte es auch auf den Spitzenplatz der 'Hot R&B/Hip-Hop Songs'-Charts. Sein Debütalbum „Rappa Ternt Sanga“ wurde im Dezember 2005 veröffentlicht. Es erreichte den 33. Platz der „Billboard 200“-Charts. Es verkaufte 500.000 Einheiten und wurde von der „Recording Industry Association of America“ (RIAA) mit Gold zertifiziert. Im Jahr 2006 schloss sich Pain einem anderen Label an, „Zomba Label Group.“ In Zusammenarbeit mit „Konvict Muzik“ und „Jive Records“ veröffentlichte er sein zweites Album „Epiphany“. in der ersten Woche und führte die 'Billboard 200'-Charts an. Einige Singles des Albums wie „Buy U a Drank“ und „Bartender“ erreichten die Spitzenplätze vieler Charts. Nach der Veröffentlichung seines zweiten Albums war Pain in den Singles anderer Künstler zu sehen. Er arbeitete mit Kanye West, R Kelly, DJ Khaled und Chris Brown zusammen. Kanye Wests Single 'Good Life' mit T-Pain gewann 2008 den 'Grammy' für den 'Best Rap Song'. 2006 gründete er sein eigenes Plattenlabel 'Nappy Boy Entertainment'. Unter diesem Label veröffentlichte er sein drittes Album, „Thr33 Ringz.“ Das Album entstand in Zusammenarbeit mit Größen wie Rocco Valdes, Akon und Lil Wayne. Das Album wurde im November 2008 veröffentlicht und war ein sofortiger Erfolg. Es erreichte den 4. Platz in den „Billboard 200“-Charts. Mehrere Singles des Albums, wie „Can’t Believe It“ und „Freeze“, wurden zu Chartstürmern. Während dieser Zeit war Pain in Singles von anderen Rapper-Alben zu sehen, wie zum Beispiel „Cash Flow“ von Ace Hood, „One More Drink“ von Ludacris und „Go Hard“ von DJ Khaled. Er trat auch in Fernsehsendungen wie „Jimmy Kimmel Live!“ und „Saturday Night Live“ auf und spielte Songs aus seinen Alben. 2008 arbeitete T-Pain mit Lil Wayne zusammen und gründete ein Duo namens 'T-Wayne'. Das Duo veröffentlichte als erstes gemeinsames Projekt ein selbstbetiteltes Mixtape. Im Dezember 2011 veröffentlichte Pain sein viertes Studioalbum „RevolveR“. Trotz aufrichtiger Bemühungen von Pain, das Album zu promoten, konnte es keinen nennenswerten Erfolg erzielen. Es schaffte es nur, den 28. Platz auf der „Billboard 200“-Charts zu erreichen. Er nahm sich eine 6-jährige Pause, um sein nächstes Album zu veröffentlichen. Das Album mit dem Titel 'Oblivion' wurde 2017 veröffentlicht und erhielt einen abgrundtiefen Empfang und erreichte den 155. Platz der 'Billboard 200'-Charts. Auch sein bisher letztes Album „1Up“ war vom Erfolg her eher mittelmäßig und schaffte es auf Platz 115 der „Billboard 200“-Charts. Er hat auch in Filmen wie 'Lottery Ticket', 'Good Hair' und 'Visual Reality' mitgewirkt.Reality-TV-Persönlichkeiten Schwarze Hip-Hop-Sänger Produzenten von schwarzen Schallplatten Familie & Privatleben Im Jahr 2003, bevor er ein erfolgreicher Rapper wurde, heiratete T-Pain seine langjährige Freundin Amber Najm. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder, Lyriq, Muziq und Kaednz. Im April 2013 hackte T-Pain seine ikonischen Dreadlocks ab. Er sah sich wegen der Entscheidung vielen Gegenreaktionen seiner Fans ausgesetzt. Er antwortete, dass jeder lernen müsse, sich an seine Umgebung anzupassen. Im Juni 2007 wurde er von der Polizei in Leon County, Tallahassee, wegen Fahrens mit entzogenem Führerschein festgenommen. 3 Stunden später wurde er freigelassen.Schwarze Rhythm & Blues-Sänger Schwarze Lyriker & Songwriter Schwarze Reality-TV-Persönlichkeiten Wissenswertes „T-Pain“ ist die Abkürzung des Namens „Tallahassee Pain“. Er ist auch als „Teddy Penderazdoun“ und „Teddy Verseti“ bekannt. Er streamt regelmäßig auf „Twitch“ und ist ein begeisterter Gamer.Amerikanische Männer Schauspieler aus Florida Musiker aus Florida Waage Schauspieler Männliche Sänger Waage Rapper Männliche Rapper Waage Sänger Männliche Musiker Waage Musiker Amerikanische Schauspieler Amerikanische Tänzer Amerikanische Rapper Amerikanische Sänger Schauspieler, die in ihren 30ern sind Amerikanische Musiker Waage Hip-Hop-Sänger Amerikanische Plattenproduzenten Amerikanischer Hip-Hop & Rapper Männliche Texter & Songwriter Männliche Reality-TV-Persönlichkeiten Amerikanische Rhythm & Blues-Sänger Amerikanische Lyriker und Songwriter Amerikanische Reality-TV-Persönlichkeiten Amerikanische Film- und Theaterpersönlichkeiten Waage Männer

Auszeichnungen

Grammy Awards
2010 Beste R&B-Performance eines Duos oder einer Gruppe mit Gesang Gewinner
2008 Bester Rap-Song Gewinner
Twitter Youtube Instagram