Stan Lee Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 28. Dezember , 1922



Gestorben im Alter: 95



Sonnenzeichen: Steinbock

Auch bekannt als:Stanley Martin Lieber



wie alt ist sean lew

Geboren in:New York City, USA

Berühmt als:Schöpfer von Daredevil, Fantastic Four, Hulk, Iron Man, Spider-Man, Thor, X-Men

Zitate von Stan Lee Herausgeber



in welchem ​​jahr wurde selena quintanilla geboren?

Höhe: 5'11'(180cm),5'11 'Schlecht

Familie:

Ehepartner/Ex-:Joan B. Lee (m. 1947)

Vater:Jack Lieber

Mutter:Celia Lieber

Welche Nationalität hat Steve Perry?

Geschwister:Larry Lieber

Kinder:Jan Lee,Joan Celia Lee Rosario Dawson Ben Shapiro Hugh Hefner

Wer war Stan Lee?

Stanley Martin Lieber, im Volksmund bekannt als Stan Lee, war ein US-amerikanischer Comicautor, Herausgeber, Verleger, Medienproduzent, Fernsehmoderator, Schauspieler und Synchronsprecher. Er begann seine Karriere als Bürojunge für die Marvel Comics – was bedeutete, Mittagessen zu holen, Korrektur zu lesen und Künstlertintengläser nachzufüllen, schließlich sein kreatives Talent unter Beweis zu stellen und von der Position des Interimsredakteurs zum Präsidenten des gesamten Unternehmens zu eskalieren. Er ist dafür bekannt, Superhelden wie 'Spider-Man', 'The Hulk', 'X-Men', 'Iron Man', 'Thor', 'Doctor Strange' usw. zu erschaffen und erlangte landesweite Popularität, als er die Superhelden-Serie schuf 'The Fantastic Four', in dem er seine Superhelden unvollkommen machte, anstatt die Idee eines perfekt fähigen Superhelden zu verkaufen. Er schuf diese Superhelden in Zusammenarbeit mit seinen Kollegen Jack Kirby und Steve Ditko. Er soll die Comic-Welt durch sein satirisches Schreiben revolutioniert und die Elemente der realen Welt in die Welt dieser Superhelden eingebracht haben, so dass er diese Superhelden lebensfähig und verantwortungsbewusst gemacht hat. Lee war es, der Marvel Comics aus einer kleinen Verlagsabteilung zu einem Multimedia-Unternehmen machte. Abgesehen davon, dass er Superhelden schuf und Story-Plots für die Comics schrieb, schrieb er auch wöchentliche Kolumnen und produzierte über seine Produktionsfirma viele Superhelden-basierte Projekte.Empfohlene Listen:

Empfohlene Listen:

Berühmte Personen, von denen Sie nicht wussten, dass sie Künstlernamen verwenden Stan lee Bildnachweis https://www.blastr.com/2014-3-20/stan-lee-talks-jack-kirby-steve-ditko-and-question-credit Bildnachweis http://comicbook.com/marvel/2018/07/09/stan-lee-drops-pow-1-billion-lawsuit/ Bildnachweis https://www.nme.com/news/film/marvel-creator-stan-lee-reveals-battle-with-pneumonia-2250148 Bildnachweis https://www.nme.com/news/film/kevin-smith-invited-stan-lee-come-live-2289367 Bildnachweis http://video.pbs.org/video/2365066414/ Bildnachweis https://deadline.com/2018/04/stan-lee-sues-former-business-manager-fraud-elder-abuse-scheme-sell-vials-blood-1202364167/ Bildnachweis http://comicbook.com/marvel/2018/04/12/stan-lee-controversy-standbystan-trend/Steinbock-Autoren Amerikanische Schriftsteller Amerikanische Verlage Karriere Lees Eintritt in die Timely Comics im Jahr 1939 erwies sich als großer Schritt in seiner Karriere. Er begann mit niedrigen Jobs, gab aber bald sein Comic-Debüt mit dem Textfüller 'Captain America Foils the Traitor's Revenge'. Im Jahr 1941 bekam Lee Gelegenheit, echte Comics mit einer Backup-Funktion zu machen. Er schuf den „Zerstörer in Mystic Comics Nr. 6“, „Jack Frost in USA Comic Nr. 1“ und „Father Time in Captain America Comics Nr. 6“. Im Alter von nur 19 Jahren wurde Lee aufgrund eines Konflikts im Unternehmen und seiner eskalierenden Kreativität zum Interimsredakteur des Unternehmens ernannt und arbeitete gut 31 Jahre lang für das Unternehmen, meist als Chefredakteur. 1942 trat er der United States Army bei und diente in den USA im Signal Corps. Dort setzte er seine kreative Ader fort, indem er Handbücher, Schulungsfilme und Slogans schrieb, weshalb er beim Militär als „Dramatiker“ eingestuft wurde. Nachdem er seine Zeit bei der Armee beendet hatte, trat Lee in den 1950er Jahren wieder in das Unternehmen ein, das heute als 'Atlas Comics' bekannt war. Er begann mit verschiedenen Genres zu experimentieren – er schrieb Romantik, Science-Fiction, Horror, humorvolle Geschichten usw. Etwa zur gleichen Zeit produzierte er mit seinem Kollegen Dan DeCarlo einen Zeitungsstreifen mit dem Titel „My Friend Irma“, der im Wesentlichen auf eine Radiokomödie mit Marie Wilson. Lee wurde zunehmend unzufrieden mit seiner Karriere. In den späten 1950er Jahren bat ihn Lees Verleger Goodman im Wettbewerb mit DC Comics, ein neues Superhelden-Team zu gründen. Lee dachte daran, an den Geschichten zu arbeiten, an die er glaubte, da er mit seiner eintönigen Karriere verärgert war. Für diesen Auftrag hat Lee zusammen mit seinem Kollegen Jack Kirby ein Team von Superhelden namens „Fantastic Four“ mit Superhelden wie „Hulk“, „Iron Man“, „Thor“, „Spider-Man“ und „X-Men“ zusammengestellt ', 'Doctor Strange' usw. Während der 1960er Jahre hat er die meisten Marvel-Serien geschrieben, künstlerische Regie geführt und redigiert, während er die Briefseiten moderiert. Er schrieb auch eine monatliche Kolumne, „Stans Seifenkiste“. Sein Job wurde sehr anstrengend, aber Lee genoss ihn ausnahmsweise. Lesen Sie weiter unten Im Jahr 1971 wurde Lee gebeten, eine Geschichte über die schlechten Auswirkungen von Drogen zu schreiben, und er dachte daran, sie in 'The Amazing Spider-Man' aufzunehmen. Die Comics Code Authority war dagegen, weil die Darstellung von Drogen gegen den Code verstieß. Lee und Goodman machten trotzdem weiter und veröffentlichten die Geschichte in ihren Comics. Die Geschichte wurde wirklich berühmt und Marvel wurde für die Verbreitung der verantwortungsvollen Botschaft geschätzt. Der CCA schaffte den Kodex ab und erlaubte negative Darstellungen von Drogen. Ab 1975 war er mehr beschäftigt und gewann als Aushängeschild und öffentliches Gesicht für Marvel Comics an Popularität. Er besuchte die Comic-Conventions in ganz Amerika, hielt Vorlesungen an Colleges und nahm an Podiumsdiskussionen teil. Lees Rolle im Unternehmen wurde immer größer, als er 1981 die Rolle erhielt, Marvels TV- und Filmimmobilien zu entwickeln, für die er mit seiner Familie nach Kalifornien ziehen musste. Er wurde zum Präsidenten des Unternehmens ernannt, aber Lee fand die Aufgabe etwas technischer, als er bewältigen konnte. Um näher an den kreativen Prozessen des Unternehmens zu bleiben, trat er als Verleger zurück. Im Jahr 1998 gründete Lee zusammen mit Peter Paul ein neues internetbasiertes Studio zur Erstellung, Produktion und Vermarktung von Superhelden, „Stan Lee Media“. Das Unternehmen wuchs und erzielte einen beachtlichen Erfolg, musste jedoch aus rechtlichen Gründen geschlossen werden. Zum ersten Mal in seiner kreativen Karriere hat er sich im Jahr 2000 mit den DC Comics beschäftigt, als er für sie die Serie „Just Imagine…“ ins Leben rief, in der er die DC-Superhelden Like, Superman, Batman, Wonder Woman usw , Lee gründete 'POW! (Purveyors of Wonder) Entertainment“ mit Gill Champion und Arthur Lieberman, um Film-, Fernseh- und Videospiel-Eigenschaften zu erstellen. Er brachte auch die „Stan Lee’s Sunday Comics“ heraus. Als Lee seine 65 Jahre bei Marvel beendete, wurde er 2006 mit der Veröffentlichung einer Reihe von One-Shot-Comics geehrt, in denen Lee mit seinen Co-Kreationen wie 'Spider-Man', 'Doctor Strange' usw. interagierte. Weiter unten lesen 2007 wurde auf der Comic-Con International eine Stan Lee Actionfigur auf den Markt gebracht, um ihn zu ehren. Der Körper, der bei der Herstellung der Actionfigur verwendet wurde, war eine wiederverwendete Form der Spider-Man-Figur mit einigen geringfügigen Änderungen. 2008 war ein arbeitsreiches Jahr für Lee, als er „Stan Lee Presents Election Daze: What Are They Really Saying? Unterhaltungsunternehmen hat sich 2010 mit Guardian Media Entertainment beim The Guardian Project zusammengetan, um Superhelden-Maskottchen für die National Hockey League zu schaffen. Er kündigte auch an, ein Live-Action-Musical zu schreiben, 'The Yin and Yang Battle of Tao'. Lee kündigte 2012 auf der San Diego Comic-Con International seinen neuen YouTube-Kanal 'Stan Lee's World of Heroes' an, der verschiedene von ihm erstellte Programme ausstrahlte. Er schrieb das Buch 'Zodiac' zusammen mit Stuart Moore. Das Buch ist 2015 erschienen. Zitate: Leistung Amerikanische Medienpersönlichkeiten Steinbock Männer Hauptarbeiten Die Gründung des Superhelden-Teams „The Fantastic Four“ für Marvel Anfang der 1960er-Jahre mit seinem Kollegen Jack Kirby gilt als das berühmteste Werk seines Lebens, das ihn zu einem Phänomen der Comic-Welt gemacht hat. Auszeichnungen & Erfolge Für Lees innovativen Beitrag zur Welt der Comics hat er Auszeichnungen wie National Medal of Arts, Saturn Awards, Scream Awards, Hollywood Walk of Fame, Producers Guild of America, Visual Effects Society Awards usw. gewonnen. Zitate: Leistung Persönliches Leben & Vermächtnis 1947 heiratete Lee Joan Clayton Boocock und lebte die ersten Jahre ihrer Ehe auf Long Island. Das Paar hat eine Tochter, Joan Celia ‚J.C.‘ Lee und Joan hatte einen Jungen, Jan Lee, der im Säuglingsalter starb. Stan Lee starb am 12. November 2018 im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles, Kalifornien, im Alter von 95 Jahren. Wissenswertes Lee unterzog sich 2012 einer chirurgischen Operation, um einen Herzschrittmacher in seinen Körper einzuführen. Lee ist ein Fan von Bruce Lee-Filmen und folgt Autoren wie Mark Twain, Arthur Conan Doyle, William Shakespeare, Charles Dickens usw. Lee hat in Filmen mitgewirkt, die auf Marvel basieren Charaktere wie 'X-Men', 'Iron Man', 'Iron Man 2', 'Fantastic Four', 'Spider-Man', 'Spider-Man 2', 'The Amazing Spider-Man', 'Captain America' , 'Thor', 'The Avengers', 'Daredevil' usw. Lee begann zunächst das Pseudonym 'Stan Lee' zu verwenden, das er Jahre später als seinen legalen Namen annahm.