Sean Hannity Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 30. Dezember , 1961



Alter: 59 Jahre,59-jährige Männer



Sonnenzeichen: Steinbock

Auch bekannt als:Sean Patrick Hannity



Geboren in:New York City

Berühmt als:Talkmaster

Talkshow-Moderatoren Sachbuchautoren



Höhe: 6'0'(183cm),6'0 'Schlecht

Politische Ideologie:Konservative Partei

Familie:

Ehepartner/Ex-: Jill Rhodes Kamala Harris Jordanien Belfort Ben Shapiro

Wer ist Sean Hannity?

Als äußerst beliebter Moderator der Radio-Talkshow „The Sean Hannity Show“ ist Sean Hannity mehr als nur ein Radio- oder Fernsehmoderator. Der Mann trägt viele Hüte und ist ein angesehener politischer Kommentator und ein brillanter Autor mehrerer Bestseller. Er ist ein freizügiger und offener Kommentator der amerikanischen Politik und Agenda und gilt als eine der einflussreichsten konservativen Stimmen in den USA Mit Millionen von Hörern im ganzen Land ist 'The Sean Hannity Show' der am zweithäufigsten gehörte Werbespot Radiosendung. Er zählt zu den besten Radiotalk-Moderatoren aller Zeiten und ist auch im Fernsehen ein weithin sichtbares Gesicht. Er moderierte zusammen mit Alan Colmes die äußerst beliebte Show 'Hannity & Colmes' und moderierte im Alleingang die Show, die nach Colmes' Abreise jetzt 'Hannity' hieß. Seine Programme sind in erster Linie konservative politische Shows, in denen er seine Ansichten und Meinungen zu aktuellen politischen Szenarien und anderen damit zusammenhängenden Themen äußert. Er wird für seine starken politischen Ansichten und seine Fähigkeiten als Gastgeber sehr geschätzt, obwohl er nie Politiker oder Nachrichtenreporter war. Er ist auch Autor von drei Büchern über Politik, die alle zum meistverkauften Sachbuch auf der Bestsellerliste der New York Times wurden. Bildnachweis https://insider.foxnews.com/show/hannity Bildnachweis http://nymag.com/intelligencer/2018/04/sean-hannity-will-remain-trumps-shadow-chief-of-staff.html Bildnachweis https://www.tvguide.com/news/fox-news-sean-hannity/ Bildnachweis https://thehill.com/homenews/media/330184-sean-hannity-vows-legal-action-after-sexual-harassment-accusation Bildnachweis http://www.ew.com/article/2012/05/24/fox-news-sean-hannity-new-deal Bildnachweis http://buzz.blog.ajc.com/2014/10/07/10-questions-for-fox-news-host-sean-hannity/ Bildnachweis http://www.theblaze.com/stories/2013/10/24/obamacare-hotline-operator-fired-for-taking-call-from-sean-hannity-heres-how-the-host-is-making- es richtig /Steinbock-Autoren Amerikanische Schriftsteller Männliche Medienpersönlichkeiten Karriere 1989 bekam er seine erste Chance, eine Radio-Talkshow beim freiwilligen College-Sender KCSB-FM zu moderieren. Seine wöchentliche Show wurde jedoch nach weniger als einem Jahr abgesetzt. Er fand Arbeit beim Radiosender WVNN, um eine Nachmittags-Talkshow zu moderieren; 1992 wechselte er zu WGST. 1996 bekam er eine große Chance, als er von Roger Ailes, dem Mitbegründer von Fox News, engagiert wurde, um gemeinsam mit Alan Colmes eine Show zu moderieren. Die Live-TV-Show „Hannity & Colmes“ hatte im Oktober 1996 Premiere. In der Show „Hannity & Colmes“ präsentierten die Co-Moderatoren Hannity und Colmes eine konservative bzw. liberale Perspektive auf aktuelle Themen. WABC gab Hannity 1997 den Late-Night-Slot. Im nächsten Jahr wurde ihm auch der Nachmittags-Slot zugeteilt und er tritt seitdem auf diesem Slot auf. Er moderiert die äußerst beliebte Radio-Talkshow „The Sean Hannity Show“, die im September 2001 landesweit an über 500 Sender gesendet wurde. Hannity spricht über verschiedene politische Themen wie Terrorismus, Kriegsführung, illegale Einwanderung usw. In der Show stellt Hannity den Zuhörern, die nicht seiner Meinung sind, eine Telefonleitung zur Verfügung, um ihn anzurufen und mit ihm zu sprechen. Die Show hat auch einen Buchclub, der Autoreninterviews und Diskussionen zu verwandten Themen bietet. Sein Buch „Let Freedom Ring: Winning the War of Liberty over Liberalism“ wurde 2002 veröffentlicht. Es war ein Kommentar zu den politischen, sozialen und kulturellen Aspekten der Welt, wie er sie sah. Es wurde ein Bestseller der New York Times. 2004 erschien sein zweites Buch „Deliver Us from Evil: Defeating Terrorism, Despotism and Liberalism“. In diesem umstrittenen Buch korrelierte er Adolf Hitler, Joseph Stalin, Saddam Hussein und Osama bin Laden. Im Jahr 2007 begann er, eine wöchentliche Talkshow „Hannity’s America“ auf dem Fox News Channel zu moderieren. Er gab seinen Kommentar zu politischen Themen ab, die in der vergangenen Woche stattgefunden hatten. Die Show lief bis 2009. Weiter unten weiterlesen Alan Colmes kündigte an, die Show 'Hannity & Colmes' 2008 zu verlassen. Nach seinem Weggang wurde die Show einfach in 'Hannity' umbenannt und wird seit Januar 2009 allein von Hannity moderiert interviewt Gäste und gibt seinen eigenen Kommentar in der Show. Sein neuestes Buch „Conservative Victory: Defeating Obama’s Radical Agenda“ wurde 2010 veröffentlicht.Amerikanische Medienpersönlichkeiten Steinbock Männer Hauptarbeiten Seine Radio-Talkshow „The Sean Hannity Show“ ist eine sehr beliebte Show, die zu den meistgehörten kommerziellen Radiosendungen zählt. Hannity gilt als beste Radiomoderatorin, nach dem legendären Rush Limbaugh. Er veröffentlichte drei Bücher über Politik, die alle auf der Bestsellerliste der New York Times standen. Auszeichnungen & Erfolge Er wurde 2003 und 2007 von der National Association of Broadcasters mit dem Marconi Award als Network Syndicated Personality of the Year ausgezeichnet. Er gewann drei Jahre in Folge den nationalen Talk Show Host of the Year Award, der vom Magazin „Radio and Records“ verliehen wurde. Persönliches Leben & Vermächtnis 1993 heiratete er Jill Rhodes und hat zwei Kinder. Seit 2003 veranstaltet er „Freedom Concerts“ zum Thema Country-Musik, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. 2005 verlieh ihm der Kanzler der Liberty University die Ehrendoktorwürde. Wissenswertes Er ist ein großer Fan des Country-Musikers Garth Brooks.