Schuljunge Q Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 26. Oktober , 1986



Alter: 34 Jahre,34 Jahre alte Männer



Sonnenzeichen: Skorpion

Auch bekannt als:Quincy Matthew Hanley



Geboren in:Wiesbaden

Berühmt als:Hip-Hop-Künstler

Deutsche Herren Männliche Musiker



Höhe: 5'11'(180cm),5'11 'Schlecht

Familie:

Kinder:Joy Hanley

Stadt: Wiesbaden, Germany

Weiter unten lesen

Für dich empfohlen

Saftiges J Randy Jackson Anton Webern Brian Bonsall

Wer ist Schoolboy Q?

Schoolboy Q ist ein US-amerikanischer Hip-Hop-Künstler aus Los Angeles, Kalifornien. In Deutschland geboren und in Los Angeles aufgewachsen, war es ihm bis ins Teenageralter nicht so wichtig, Musikkarriere zu machen. Obwohl er Rap-Musik mehr als jedes andere Genre hörte, war er ein sehr praktisch denkender junger Teenager. Seine erste Strophe schrieb er im Alter von 16 Jahren und ernsthaft mit einer Musikkarriere begann er erst mit 21 Jahren. In den nächsten drei Jahren produzierte er Mixtapes nach Mixtapes, um sich zu etablieren, bevor er größere Ziele als Musiker. 2009 kam er mit den Rappern Kendrick Lamar, Ab-Soul und Jay Rock in Kontakt und gründete eine Gruppe namens Black Hippy. 2011 veröffentlichte er ein unabhängiges Debütalbum mit dem Titel „Setbacks“ und folgte im nächsten Jahr mit „Habits & Contradictions“. Der Erfolg beider Alben führte dazu, dass er einen Vertrag mit Interscope Records abschloss, was zur Veröffentlichung seines vollwertigen Debütalbums mit dem Titel „Oxymoron“ führte. Das Album war ein großer kommerzieller und kritischer Erfolg und debütierte auf dem ersten Platz der Billboard 200 Musikcharts. Bildnachweis https://hypebeast.com/2017/9/schoolboy-q-new-album-on-its-way Bildnachweis http://pigeonsandplanes.com/news/2017/12/schoolboy-q-tde-punch-interview Bildnachweis https://www.wegow.com/en/artists/schoolboy-q/ Vorherige Nächste Kindheit & frühes Leben Schoolboy Q wurde am 26. Oktober 1986 als Quincy Matthew Hanley auf einem Militärstützpunkt in Deutschland als Sohn seines Vaters, der in der US-Armee arbeitete, geboren. Er wurde in eine zerrüttete Familie hineingeboren, da sich seine Eltern noch vor seiner Geburt scheiden ließen. Nach seiner Geburt beschloss sein Vater, in Deutschland zu bleiben, um seine Pflichten als Soldat zu erfüllen, und seine Mutter brachte ihn zurück in die USA, wo sie in Texas lebten. Später brachte ihn seine Mutter nach Kalifornien und ließ sich dort dauerhaft nieder. Der Schüler wurde an der John Muir Middle School eingeschrieben, wo er süchtig nach American Football wurde. Er kümmerte sich überhaupt nicht um seine Akademiker und ging einfach in die Schule, um Fußball zu üben. Er war ein lästiges Kind, und während er noch in der High School war, schloss er sich einigen lokalen Gangs an und begann ein Leben als Kleinkriminelle. Als Teenager begann er, Musik zu hören, war aber noch nicht an einer Karriere interessiert. Außerdem schrieb er einige Rap-Verse, die er aber nutzlos machte. Den Spitznamen „Schoolboy“ erhielt er während seiner Zeit an der Crenshaw High School, als er aufgrund seiner Brille, die er aufgrund seines schwachen Sehvermögens tragen musste, als lernbegieriger Junge auftrat. Er besuchte verschiedene Colleges für seinen Bachelor-Abschluss und spielte bis zu seinem 21. Lebensjahr Fußball für die College-Teams. Er war ein wichtiger Teil des Teams der West Los Angeles Oilers, bevor er ein kriminelles Leben begann, als er sich einigen lokalen Gangs anschloss. Er war eines der bekanntesten Gesichter der 52 Hoover Gangster Crips Gang in seinen frühen Teenagerjahren und bevor er schließlich eine Musikkarriere einschlug, wurde er für einige Zeit Drogendealer. Er verkaufte Marihuana und Crack auf den Straßen von Los Angeles. Im Jahr 2007 wurde er wegen eines Verbrechens im Zusammenhang mit der „Hausinvasion“ für sechs Monate festgenommen. Weiter unten lesen Karriere Schoolboy hatte im Alter von 16 Jahren mit dem Schreiben von Versen begonnen und begann 2006 bei Top Dawg Entertainment zu arbeiten, einem großen lokalen Plattenlabel. Dort lernte er Jay Rock und Ab-Soul kennen; zwei der drei Musiker, mit denen er später die Gruppe Black Hippy gründete. 2008 veröffentlichte Schoolboy sein Debüt-Mix-Tape mit dem Titel „Schoolboy Turned Hustla“, das auf seinen realen Lebenserfahrungen basierte. Nach dem Erfolg des Mixtapes wurde ihm ein Vertrag von Top Dawg Entertainment angeboten und Schoolboy wurde 2009 offiziell einer ihrer Künstler. Anschließend gründete er eine Gruppe namens Black Hippy, zu der seine ehemaligen Mitarbeiter und Freunde Kendrick Lamar, Ab-Soul . gehörten und Jay-Rock. Im Mai 2009 veröffentlichte Schoolboy sein zweites Mixtape mit dem Titel „Gangsta & Soul“, das auch den berüchtigten Track „Ezell“ enthielt. Der Diss-Track richtete sich an den Rapper 40 Glocc und Schoolboy fragte ihn nach seinen Gangbanging-Aktionen in dem Song. Er nahm den Track auf, um sich im Namen seines Freundes Tyga zu rächen, der Opfer einiger Anschuldigungen von 40 Glocc wurde. Im Jahr 2010 verbrachte Schoolboy die meiste Zeit damit, das Land zu bereisen und mit anderen Mitgliedern von Black Hippy zu arbeiten. TDE veröffentlichte 2011 unabhängig sein nächstes Album mit dem Titel 'Setbacks', das auch sein Studioalbum-Debüt war. Einige wenige Exemplare davon wurden in LA verkauft, während das gesamte Album digital über iTunes präsentiert wurde. Das Album wurde überhaupt nicht beworben und erreichte trotzdem einen Platz in den Top-Ten-Listen von Alben bei iTunes und erreichte auch respektable Plätze in vielen Rap- und Hip-Hop-Charts. Anfang 2012 veröffentlichte Schoolboy sein zweites unabhängiges Studioalbum mit dem Titel „Habits & Contradictions“. Das Album erhielt enormen Beifall von der Kritik und wurde von Complex als eines der fünf besten Alben des Jahres 2012 aufgeführt. Innerhalb von zwei Jahren nach seiner Veröffentlichung wurden allein in den USA 48.000 Exemplare verkauft, was angesichts des unabhängigen Charakters der Veröffentlichung eine große Leistung war. Im Jahr 2012 unterzeichnete Top Dawg Entertainment einen Vertrag mit Interscope Records und Aftermath Records und somit war Schoolboy kein unabhängiger Künstler mehr. Als er sein Debütalbum unter dem neuen Label ankündigte, präsentierte er als zweites Mitglied von Black Hippy ein Album unter einem großen Plattenlabel. Er sagte weiter, dass der Erfolg von Kendricks Debütalbum ihn unter immensen Druck gesetzt habe, ein besseres herauszubringen. Bevor er sein Album „Oxymoron“ veröffentlichte, sorgte Schoolboy für einen Hype, indem er vier Singles des Albums nacheinander veröffentlichte. Das Album wurde im Februar 2014 zu einer kritischen und kommerziellen Würdigung veröffentlicht. Es wurde für seine einzigartigen Produktionswerte zusammen mit den hochaggressiven Texten von Schoolboy gelobt. Das Album debütierte auf Platz 1 der Billboard 200-Charts und verkaufte sich in der ersten Woche nach seiner Veröffentlichung 1.39.000 Mal. Bei den Grammy Awards 2015 wurde es als bestes Rap-Album des Jahres nominiert. Im April 2016 veröffentlichte Schoolboy eine Single mit dem Titel „Groovy Tony“, gefolgt von „That Part“, die in Zusammenarbeit mit dem Rapper Kanye West aufgenommen wurde. Im Mai 2016 machte Schoolboy die öffentliche Ankündigung seines nächsten Albums und im Juli veröffentlichte er das Studioalbum mit dem Titel „Blank Face LP“. Das Album „Blank Faces LP“ wurde, wie alle vorherigen Alben von Schoolboy, ein großer Kritikererfolg. Es debütierte auf dem Billboard 200 auf dem zweiten Platz. Das Album wurde bei den Grammy Awards in der Kategorie Bestes Rap-Album nominiert und eine der Singles mit dem Titel „That Part“ erhielt eine weitere Nominierung als beste Rap-Performance. Im Dezember 2016 gab Schoolboy bekannt, dass er an seinem fünften Studioalbum arbeitet. Im Februar 2017 gab er außerdem bekannt, dass sein nächstes Album kurz vor der Fertigstellung stehe. Aber das Album verzögerte sich immer wieder, worauf Schoolboy weiter sagte, dass es „wie 50 Songs“ gab, die in die engere Auswahl kamen und dass es etwas länger dauern würde. Persönliches Leben Schoolboy Q war 2010 mit einem unbekannten Mädchen in einer ernsthaften Beziehung und hatte im selben Jahr eine Tochter mit ihr. Er nannte die Tochter Joyce ‚Joy‘ Hanley und hat sie in mehreren seiner Lieder erwähnt. Sie erschien auch auf dem Albumcover von „Oxymoron“ und hat mehrere Sprechrollen auf dem gesamten Album. Im Jahr 2013 tauchte das Gerücht über die Trennung von Black Hippy auf. Es wurde gesagt, dass Schoolboy mit der Freundin von 'Black Hippy' Kendrick Lamar geschlafen hatte, was der Grund für die offizielle Trennung der Gruppe wurde. Twitter Youtube Instagram