Sawyer Sweeten Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 12. Mai , 1995



Gestorben im Alter: 19



Sonnenzeichen: Stier

Geboren in:Brownwood, Texas



Berühmt als:Kinderdarsteller

Kinderschauspieler Amerikanische Männer

Höhe: 5'5'(165cm),5'5 'Schlecht



Familie:

Vater:Timothy Lynn Sweeten

Mutter:Elizabeth Anne Millsap

Geschwister:Claudia Sweeten, Elliette Sweeten, Emma Sweeten, Guiliana Sweeten, Jaymeson Sweeten,Madylin süßen Aubrey Anderson... Kiernan Shipka Emily Alyn Lind

Wer war Sawyer Sweeten?

Sawyer Sweeten war ein US-amerikanischer Kinderschauspieler, der vor allem als 'Geoffrey Barone' in der erfolgreichen 'CBS'-Sitcom 'Everybody Loves Raymond' bekannt wurde In wenigen Jahren hinterließ Sawyer Sweeten die Filmbruderschaft am Boden zerstört, als er in sehr jungen Jahren Selbstmord beging. Er war erst 19 Jahre alt, als er sich 2015 beim Besuch eines Familienmitglieds in Texas erschoss. Er spielte in 'Everybody Loves Raymond' zusammen mit seinem echten Zwillingsbruder Sullivan und seiner älteren Schwester Madylin. Er wurde ein Teil der Sitcom, als er gerade 16 Monate alt war. Seine Freunde kannten ihn als Anti-Drogen-, schüchternes und ruhiges Kind mit guter Energie. Der Schauspieler und Komiker Ray Romano, Sawyers ehemaliger Co-Star, hielt Sawyer für ein wundervolles und süßes Kind. Doris Roberts, die in der Sitcom Sweetens Großmutter spielte, erinnerte sich an ihn als süßen jungen Mann. Er war auch in einer Episode von „Even Stevens“ im Jahr 2000 und im Film „Frank McKlusky, C.I“ im Jahr 2002 zu sehen. Bildnachweis http://people.com/tv/sawyer-sweeten-funeral/ Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=0YaU7gYwVi0
(DIE REAPER-DATEIEN) Bildnachweis http://www.news.com.au/entertainment/celebrity-life/everybody-loves-raymond-actor-sawyer-sweeten-dead-at-19/news-story/a65cfcde638d6fc40c54a35b8ee9e58c Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=0YaU7gYwVi0
(DIE REAPER-DATEIEN) Vorherige Nächste Kindheit & frühes Leben Sawyer Sweeten wurde am 12. Mai 1995 im US-Bundesstaat Texas (Brownwood) als Sohn von Timothy Sweeten und Elizabeth Millsap geboren. Timothy war Drehbuchautor und Filmproduzent, am besten bekannt für den Dokumentarfilm „The Seventh Man“. Elizabeth Millsap war Schauspielerin. Sawyer hatte einen Zwillingsbruder, Sullivan, und eine ältere Schwester, Madylin. Sawyer hatte auch eine jüngere Schwester, Maysa. Er hatte auch vier Halbgeschwister, Emma, ​​Guiliana, Elliette und Jaymeson. Als die Zwillinge 6 Monate alt waren, beschlossen ihre Eltern, von Texas nach Kalifornien zu ziehen. Unmittelbar danach haben die Zwillinge für 'Everybody Loves Raymond' vorgesprochen und wurden ausgewählt. Bald wurde Los Angeles ihr Zuhause. Sawyer war 16 Monate alt, als er zum ersten Mal in der Sitcom mit Sullivan und Madylin auftrat. Weiter unten lesen Karriere Sawyer gab sein Schauspieldebüt in „Everybody Loves Raymond.“ Seine erste Episode wurde 1996 ausgestrahlt. Debra“, gespielt von Patricia Heaton. George war gerade 1 Jahr alt, als die Show begann. Als das Serienfinale ausgestrahlt wurde, war George 10 Jahre alt. Sein Zwillingsbruder Sullivan spielte 'Michael Barone', den eineiigen Zwillingsbruder von 'Geoffrey'. Sie traten in 130 Episoden auf, vom Piloten bis zum Finale. Fast zehn Jahre lang lief die Serie erfolgreich. Es endete 2005, aber seine Wiederholungen werden immer noch im Fernsehen ausgestrahlt. Sawyer war auch in der TV-Show 'Even Stevens' im Jahr 2000 aufgetreten. Er spielte 'Milton' in der Episode 'All About Yvette'. Frank McKlusky.“ Dies war auch sein einziger Kinoauftritt. Sweeten fand am 25. April 2015 ein tragisches Ende, als er sich im Haus eines Familienmitglieds mit einer Waffe erschoss. Sich das Leben nehmen Als vielversprechender Schauspieler und Darsteller gab Sweeten sein Leben zu früh auf. Obwohl es keinen offensichtlichen Grund für den Selbstmord gab, wurde gesagt, dass Sawyer an Depressionen und Traurigkeit litt. Seine Familie und Freunde behaupteten, es gebe keine eindeutigen Anzeichen seiner Depression. Sawyer hatte in der Schule Lernschwierigkeiten und litt an „Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung“ (ADHS). In seiner Familie gab es depressive Tendenzen, und viele seiner Familienmitglieder nahmen bekanntermaßen Medikamente gegen Depressionen und andere psychische Erkrankungen ein. Chele Knapp Robinette, seine Tante, arbeitete ebenfalls in der Filmindustrie und lebte mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Texas. Sawyer machte mit Sullivan Urlaub im Haus seiner Tante in Texas, als sich der Vorfall ereignete. Er erschoss sich im Haus seiner Tante. Der Vorfall ereignete sich in einem Zimmer im Obergeschoss, während der Rest der Familie unten war. Das Traurigste an seinem tragischen Tod war, dass Sawyer erst 19 Jahre alt war, als er Selbstmord beging. Er war wenige Tage vor seinem 20. Geburtstag. Er hätte ein Superstar werden können, hätte er sich nicht das Leben genommen. Auszeichnungen & Anerkennung Seine Show „Everybody Loves Raymond“ erreichte insgesamt 69 „Primetime Emmy“-Nominierungen und erzielte 15 Siege. Persönliches Leben Sawyer besaß zusammen mit seinem Zwillingsbruder ein Haus in Riverside, Kalifornien. Seinen letzten Auftritt hatte er 2010 mit seinen Geschwistern Sullivan und Madylin bei den 8. jährlichen „TV Land Awards“. Es gibt keine Informationen über sein Liebesleben, und es ist nicht bekannt, ob er eine Freundin hatte.