O. J. Simpson Biografie

Schnelle Fakten

Spitzname:Der Saft



Geburtstag: 9. Juli , 1947



Alter: 74 Jahre,74 Jahre alte Männer

Sonnenzeichen: Krebs



Auch bekannt als:Orenthal James Simpson

Geburtsland: Vereinigte Staaten

Bilder des Heiligen Franziskus von Assisi

Geboren in:San Francisco, Kalifornien, USA



Berühmt als:Ehemaliger American-Football-Spieler

Zitate von O. J. Simpson Schauspieler

Höhe: 6'1'(185cm),6'1 'Schlecht

Familie:

Ehepartner/Ex-:Marguerite Whitley (m. 1967–1979),Nicole Braun Ja ... Jason Simpson Arnelle Simpson Aaren simpson

Wer ist O. J. Simpson?

Orenthal James Simpson ist ein ehemaliger American-Football-Spieler, Kommentator und Schauspieler. Seine sensationelle und rekordverdächtige Fußballkarriere, die oft als „der Saft“ bezeichnet wird, führte ihn zu zahlreichen anderen Möglichkeiten, die für viele andere eine Inspiration wurden. Beruflich spielte er elf Jahre lang als Running Back bei den „Buffalo Bills“ in der „National Football League“ (NFL). Er hält den Rekord, der erste Spieler zu sein, der in einer Saison über 2000 Yards zurücklegt. Sein Durchschnitt von 143,1 Yards pro Spiel in einer einzigen Saison ist ebenfalls ein Rekord. Während er als Fußballspieler auf dem Höhepunkt war, war er gleichzeitig und erfolgreich als Schauspieler in der Filmwelt tätig. Nach seinem Rücktritt vom Profifußball wurde er Fußballsender und setzte seine Schauspielkarriere fort. Sein Name wurde in die „College Football Hall of Fame“ und die „Pro Football Hall of Fame“ aufgenommen. Er sah sich mehreren rechtlichen Problemen gegenüber, darunter Mordanklagen gegen seine Ex-Frau Nicole Brown Simpson und ihren Freund Ronald Goldman. Im Jahr 2007 wurde er in Las Vegas mit mehreren Anklagen festgenommen, darunter Entführung und bewaffneter Raubüberfall. Er ist derzeit ein verurteilter Schwerverbrecher, der im „Lovelock Correctional Center“ in Nevada eingesperrt ist und eine Freiheitsstrafe von 33 Jahren ohne Bewährung von mindestens 9 Jahren verbüßt.

O. J. Simpson Bildnachweis https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mug_shot_of_O.J._Simpson.jpg
(Peter K. Levy aus New York, NY, USA / Gemeinfrei) Bildnachweis https://commons.wikimedia.org/wiki/File:O.J._Simpson_1990_%C2%B7_DN-ST-91-03444_crop.JPEG
(abgeleitete Arbeit: Everyme (talk)O.J._Simpson_1990_·_DN-ST-91-03444.JPEG: Gerald Johnson, Public domain, via Wikimedia Commons) Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=1JcqGbi7xos
(Nachrichten) Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=gOYnpitSCJ8
(Sauerstoff) Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=7ugsVdl-xUI
(Neuer Scott) Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=BD_EnqzJiyo
(HEUTE)Krebs Schauspieler Amerikanische Schauspieler Schauspieler, die in ihren 70ern sind Karriere Seine Profikarriere im Fußball begann, nachdem er 1969 zu den „Buffalo Bills“ wechselte. Das Sportmagazin kürte ihn zum „Man of the Year“. In fünf aufeinander folgenden Jahren, von 1972 bis 1976, war O.J. Simpson überstieg 1.000 Yards im Rauschen. Er führte viermal den rauschenden Titel der 'NFL' an. Er hält den Rekord, der erste Spieler zu sein, der in einer Saison über 2000 Yards zurücklegte und den Rekord von 1863 von Jim Brown brach. Obwohl 6 Spieler die Marke überschritten haben, bleibt er der einzige, der die Saison mit 14 Spielen abdeckt, die die NFL später auf die Saison mit 16 Spielen umgestellt hat. Er machte ein erfolgreiches Unterfangen in Filmen, während er seinen Profifußball fortsetzte. Zu seinen Filmen der 1970er Jahre gehören „The Towering Inferno“ (1974), „The Klansman“ (1974) und „Capricorn One“ (1978). Seine Amtszeit in der Saison 1977 bei „Buffalo Bills“ wurde verletzungsbedingt unterbrochen. Von 1978 bis 1979 spielte er für die „San Francisco 49ers“, nachdem er von den „Buffalo Bills“ gehandelt wurde. Er war der bestbezahlte Fußballer der 'NFL' mit einem Gehalt von 806.688 US-Dollar, als er 1979 aufgrund eines beschädigten Knies in den Ruhestand ging. 1979 gründete er seine Produktionsfirma „Orenthal Productions“, die hauptsächlich Fernsehprojekte erstellte. Seine Schauspielkarriere setzte sich mit Filmen wie „Back to the Beach“ (1987) und der Trilogie von „The Naked Gun“ (1988, 1991 und 1994) fort. Er war Kommentator von „The NFL on NBC“ und „Monday Night Football“. Er trat in der zweiten Staffel von 'Saturday Night Live' als Zuschauer auf und moderierte in der dritten Staffel eine Episode. Er befürwortete viele Marken und Produkte wie „Pioneer Chicken“, den Mietwagenanbieter „Hertz“, „pX Corporation“ und „HoneyBaked Ham“, darunter ein 3-Jahres-Deal über 250.000 US-Dollar mit Chevrolet. Er wurde des Mordes an seiner Ex-Frau Nicole Brown Simpson und ihrem Freund Ronald Goldman am 12. Juni 1994 angeklagt. Nach einem langwierigen Strafprozess, dem 'People v. Simpson' im Jahr 1995, wurde er von der Anklage freigesprochen Gericht hielt ihn für haftbar und verurteilte ihn zur Zahlung von Schadenersatz und Strafschadenersatz in Höhe von 33,5 Millionen US-Dollar. Weiter unten lesen Er versuchte, „The Juice“, „O.J.“ und „O.J. Simpson‘ als Markenzeichen für eine breite Palette von Waren in den 90er Jahren. Später im Jahr 2000 gab er nach, nachdem William B. Ritchie sich seinem Wechsel widersetzt hatte. Er wurde im Februar 2001 in Miami-Dade County, Florida, nach einem Verkehrsstreit festgenommen, aber im Oktober 2001 nach einem Prozess freigelassen. Am 4. Dezember 2001 durchsuchte das FBI sein Haus in Miami wegen des Verdachts auf Drogenbesitz und Geldwäsche. Obwohl keine illegalen Drogen gefunden wurden, entdeckten die Ermittler Geräte, die zum Stehlen von Satellitenfernsehprogrammen verwendet werden können, und wurden wegen einer solchen Maßnahme vor einem Bundesgericht verklagt. Am 4. Juli 2002 wurde er im Bezirk Miami-Dade erneut festgenommen, weil er wegen Geschwindigkeitsübertretung durch eine Seekuh-Schutzzone gefahren war. Obwohl die Anklage fallen gelassen wurde, musste er eine Geldstrafe zahlen. Er wurde vor einem Bundesgericht in Miami angeklagt, nachdem 'DirecTV, Inc.', ein Satellitenfernsehsender Simpson im März 2004 beschuldigt hatte, illegale elektronische Geräte verwendet zu haben, um die Sendesignale des Senders zu raubkopieren. Das Urteil fiel zu Gunsten des Netzwerks und Simpson wurde verurteilt, 25.000 US-Dollar an das Netzwerk und 33.678 US-Dollar als Anwaltsgebühren und -kosten zu zahlen. Im September 2007 wurde er in Las Vegas mit mehreren Anklagen festgenommen, darunter Entführung, kriminelle Verschwörung, Körperverletzung und bewaffneter Raubüberfall, und nach einem Gerichtsverfahren am 5. Dezember 2008 wurde er zu 33 Jahren Haft verurteilt. Das Urteil enthält eine Bedingung ohne Bewährung für mindestens 9 Jahre. Derzeit ist er im „Lovelock Correctional Center“ inhaftiert. Zitate: Glauben Amerikanische Sportler Amerikanischer Fußball Amerikanische Film- und Theaterpersönlichkeiten Persönliches Leben & Vermächtnis O. J. Simpson heiratete Marguerite L. Whitley am 24. Juni 1967. Das Paar hatte drei Kinder Arnelle L. Simpson, Jason L. Simpson und Aaren Lashone Simpson. 1977 lernte er Nicole Brown, eine Kellnerin in einem Nachtclub, kennen und begann mit ihr auszugehen, als er noch mit Marguerite L. Whitley verheiratet war. O. J. Simpsons Ehe mit Marguerite gipfelte im März 1979 in der Scheidung. Am 2. Februar 1985 heiratete er Nicole Brown. Sie hatten zwei Kinder, Sydney Brooke Simpson und Justin Ryan Simpson. Am 25. Februar 1992 reichte Nicole Brown unter Berufung auf unüberbrückbare Differenzen die Scheidung ein.