Maureen McCormick Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 5. August , 1956



Alter: 64 Jahre,64-jährige Frauen



Sonnenzeichen: Löwe

Geboren in:Encino, Los Angeles, Kalifornien, USA



Berühmt als:Darstellerin

Besetzung von The Brady Bunch Schauspielerinnen

Höhe: 5'3'(160cm),5'3' Frauen



Familie:

Ehepartner/Ex-: Michael Cummings Meghan Markle Olivia Rodrigo Jennifer Aniston

Wer ist Maureen McCormick?

Maureen McCormick ist eine beliebte US-amerikanische Schauspielerin, Autorin und Aufnahmekünstlerin. Ihre Popularität erlangte sie durch die Rolle der 'Marcia Brady' in der berühmten ABC-Fernsehserie 'The Brady Bunch' von 1969 bis 1974. Später spielte sie die Rolle in mehreren 'The Brady Bunch'-Spin-offs, nämlich 'The Brady Kids'. ', 'The Brady Bunch Hour', 'The Brady Brides' und 'A Very Brady Christmas'. Sie verfolgte auch eine Karriere als Aufnahmekünstlerin und veröffentlichte vier Studioalben mit der Besetzung „Brady Bunch“. Sie hat sogar ein Soloalbum veröffentlicht, ein Country-Album namens 'When You Get a Little Lonely'. Sie hat in verschiedenen Reality-Shows im Fernsehen mitgewirkt, wie dem 'Celebrity Fit Club' für VH1, 'Gone Country' für CMT und der australischen Version von 'I'm a Celebrity… Holt mich hier raus!' Ihre Autobiografie, die veröffentlicht wurde 2008 debütierte er auf Platz 4 der Bestsellerliste der 'The New York Times' und erhielt sowohl positive Werbung als auch negative Kritik. Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=9awMch-z2zM Bildnachweis https://www.pinterest.com/pin/71987294016842313/ Bildnachweis https://www.pinterest.com/pin/473722454537599938/ Bildnachweis https://www.today.com/popculture/maureen-mccormick-shares-emotional-story-drug-addiction-dwts-t103780 Bildnachweis http://asknetworth.com/maureen-mccormick-net-worth/ Bildnachweis http://www.zimbio.com/photos/Maureen+McCormick/1st+Annual+Noble+Humanitarian+Awards/YaO59__zKfO Bildnachweis http://www.famosbirthsdeaths.com/maureen-mccormick-bio-net-worth-facts/ Vorherige Nächste Kindheit & frühes Leben Maureen Denise McCormick wurde am 5. August 1956 in Encino, Kalifornien, geboren. Ihre Eltern waren William McCormick (von Beruf Lehrer) und Irene McCormick (Hausfrau). Sie hat drei Geschwister: die älteren Brüder Michael, Dennis und Kevin. Ihre Schulausbildung absolvierte sie an der Taft High School in Kalifornien. Seit ihrer Kindheit interessiert sie sich für Tanz und Musik. Sie liebte es, Puppentheater zur Unterhaltung der Kinder aus der Nachbarschaft zu organisieren. Sie wurde sofort berühmt, als sie im Alter von sechs Jahren den Schönheitswettbewerb Baby Miss San Fernando Valley gewann. 1964 hatte sie ihren ersten Fernsehauftritt in Mattel-Werbespots (für Barbie- und Chatty Cathy-Puppen) für das nationale US-Fernsehen. In den späten 1960er Jahren spielte sie in zwei Episoden von 'Bewitched', einer amerikanischen Sitcom-Fantasy-Serie. Es war die Nummer zwei der Shows in seiner Debütsaison in Amerika und war auch die am längsten laufende TV-Serie mit Fantasy-Thema in den 1960-70er Jahren. Außerdem trat sie in Gastrollen in „Honey West“, „My Three Sons“, „I Dream of Jeanie“ und „The Farmer’s Daughter“ auf. Weiter unten lesenFilm- und Theaterpersönlichkeiten von Frauen Amerikanische Film- und Theaterpersönlichkeiten Amerikanische weibliche Film- und Theaterpersönlichkeiten Schauspielkarriere 1969 wurde Maureen McCormick aus 1.200 Mädchen beim Vorsprechen für die Rolle der 'Marcia Brady' (der ältesten der drei aschblonden Töchter) in der TV-Sitcom 'The Brady Bunch' ausgewählt. Die Show hatte auch Robert Reed und Florence Henderson in Hauptrollen als verliebtes frisch verheiratetes Paar in einer Patchwork-Familie. Die Show erhielt große Resonanz und wurde fünf Jahre in Folge auf ABC ausgestrahlt. 1970 verlieh sie einer Chatty Cathy-Puppe ihre schöne Stimme, die in einem neuen Avatar neu aufgelegt wurde. Ihre Popularität als Charakter von Marcia Brady führte zu langem, generationsübergreifendem Ruhm, der zu mehreren Filmen und Spin-offs führte – einer Miniserie „The Brady Brides“ (1981) und einem Film „The Brady Girls Get Married“. '(1981). Als die Serie 'The Bradys' jedoch 1990 als Reinkarnation von 'The Brady's Bunch' begann, konnte Maureen Marcia Brady nicht spielen, da sie gerade ein Kind zur Welt gebracht hatte. Nach ihrem Erfolg mit 'The Brady Bunch' trat sie in zahlreichen Gastrollen in verschiedenen TV-Sitcoms wie 'Donny & Marie', 'Love Boat', 'Happy Days', 'Vega$', 'Fantasy Island' und 'Streets of . auf San Francisco'. Sie spielte auch in vielen Nebenrollen wie in „The Idolmaker“, „A Vacation in Hell“ (1979), „Skatetown, USA“ (1979) und „Return to Horror High“ (1987). Maureen McCormick trat in den 1980-90er Jahren in mehreren Musical-Bühnenproduktionen auf und spielte die Rollen der Wendy Darling in „Peter Pan“ und Betty Rizzo in „Grease“. Sie war auch die erste, die Rebecca Crane in „Passions“, der berühmten Seifenoper, spielte. 2008 schloss sie sich der Besetzung von „Gone Country“ (einer CMT-Reality-Show) an und führte zu einer weiteren Spin-off-Reality-Show namens „Outsiders Inn“. Sie eröffnete im Rahmen der Show eine Bed & Breakfast-Unterkunft in Newport, Tennessee. 2009 war Maureen McCormick beim Braten von „Larry the Cable Guy“ in der Comedy Central anwesend. Sie liebte es auch, als ihre Lieblingsfigur (Marcia Brady) in einer der Episoden von 'Scrubs' etwa zur gleichen Zeit aufzutreten. Am 30. August 2016 wurde sie als eine der Prominenten bekannt gegeben, die in der 23. Staffel von 'Dancing with the Stars' auftreten würden. Sie hatte Artem Chigvintsev (einen professionellen Tänzer) als ihren Partner und sie belegten den 8. Platz in der Show. Weiter unten lesen Aufnahmekarriere Als Aufnahmekünstlerin hatte Maureen McCormick mit der Besetzung des „Brady Bunch“ vier Alben aufgenommen und ging auch auf Tournee. 1972 veröffentlichte sie ihr erstes Solo mit dem Song – „Truckin' Back to You.“ 1973 wurde in Zusammenarbeit mit Christopher Knight, ihr, ein Album namens „Chris Knight and Maureen McCormick“ mit Solo- und Duettstücken konzipiert Co-Star in 'Brady Bunch'. McCormicks nächste Solo-Single – „Little Bird“ und „Just a Singin‘ Alone“ schnitten im Westen der USA durchschnittlich in den Musikcharts ab. Später erhielt sie Anerkennung für die Aufführung von „Little Bird“ auf „American Bandstand“ und wurde vom Moderator Dick Clark ermutigt, ihre Gesangskarriere fortzusetzen. 1973 veröffentlichte sie eine weitere Single namens 'Love's in the Roses' und sie wurde mit 'Harmonize' weiter unterstützt. Nach langer Zeit veröffentlichte sie 1995 ihr erstes (und einziges) Soloalbum bis heute - 'When You Get a Little Lonely', die positive Bewertungen erhielt. Hauptarbeiten Maureen McCormick ist vor allem für ihre Rolle als Marcia Brady in der Sitcom „The Brady Bunch“ bekannt, die von 1969 bis 1974 lief. Die Show wurde äußerst populär und etablierte McCormick als anerkanntes Gesicht in der amerikanischen Fernsehindustrie. 2007 trat sie in der beliebten Reality-Show auf VH1, 'Celebrity Fit Club' (fünfte Staffel) auf, in der Hoffnung, 30 Pfund zu verlieren. Sie war dazu bestimmt, die Gewinnerin zu werden, da sie schließlich 34 Pfund verlor. Auszeichnungen & Erfolge Maureen McCormick erhielt Nominierungen für Auszeichnungen wie Choice Dream Sequence (2005-06), Choice Singing Siblings (2005) und Most Beautiful Braces (2006) von den TV Land Awards. 2007 gewann sie den Pop Culture Award, der von den TV Land Awards verliehen wurde. Persönliches Leben & Vermächtnis Maureen McCormick enthüllte in ihrer Autobiografie, dass ihre Großmutter an Syphilis litt und in einer psychiatrischen Anstalt starb. Ihre Mutter erkrankte auch im Mutterleib an Syphilis und starb schließlich an Krebs. Infolgedessen litt Maureen für immer unter der Angst, selbst die Krankheit zu bekommen, obwohl ihre Befürchtungen unbegründet waren. McCormick hatte eine stürmische Romanze mit ihrem Co-Star in 'Brady Bunch', Barry Williams. Nach der Absage der Sitcom tauchte sie in Kokain und Quaaludes ein, die ihre Karriere ruinierten. Außerdem litt sie an Depressionen und Bulimie. Am 16. März 1985 heiratete sie Michael Cummings und das Paar hat ein Kind, Natalie Michelle (1989). Nach ihrer Heirat unterzog sie sich einer Therapie und Reha und brachte ihr Leben nach und nach wieder in Gang. Sie wurde mit Antidepressiva wie Prozac behandelt und ihre Freundschaft mit der Familie 'The Brady Bunch' hat ihr auch geholfen, die schlechten Zeiten zu bewältigen. Am 14. Oktober 2008 veröffentlichte Harper Collins ihre Autobiografie mit dem Titel „Here’s the Story: Surviving Marcia Brady and Finding My True Voice“, die sowohl positive als auch negative Kritik einbrachte. Reinvermögen Derzeit beträgt das Nettovermögen von Maureen McCormick 2 Millionen US-Dollar.