Kevin Gates Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 5. Februar , 1986



wie alt ist rachel levin

Alter: 35 Jahre,35 Jahre alte Männer



Sonnenzeichen: Wassermann

Auch bekannt als:Kevin Jerome Gilyard



Geboren in:New Orleans, USA

Berühmt als:Rapper

wie alt ist lauren taylor

Zitate von Kevin Gates Rapper



Höhe: 6'2'(188cm),6'2 'Schlecht

Familie:

Ehepartner/Ex-:Dreka Haynes

UNS. Zustand: Louisiana

Stadt: New Orleans, Louisiana

Weiter unten lesen

Für dich empfohlen

wo lebt fgteev vater?
Maschinengewehr Kelly Nora Lum Cardi B 6ix9ine

Wer ist Kevin Gates?

Kevin Jerome Gilyard, im Volksmund unter seinem Künstlernamen Kevin Gates bekannt, ist ein US-amerikanischer Rapper, Sänger und Unternehmer. Berühmt für sein erfolgreiches Studioalbum „Islah“, das 2016 veröffentlicht wurde, ist er auch für seine Mixtapes wie „Stranger than Fiction“ und „By Any Means“ bekannt. Nachdem er im Laufe seiner Karriere mehrere Hitsingles und Mixtapes veröffentlicht hat, kann er als einer der erfolgreichsten zeitgenössischen Sänger Amerikas angesehen werden. Gates, der seine Karriere 2005 begann, nachdem er bei Dead Game Records, einem lokalen Label, unterschrieben hatte, wurde Ende der 2000er Jahre zusammen mit den Rappern Webster Gradney, im Volksmund bekannt als Webbie, und Torrence Hatch, im Volksmund bekannt als Boosie Badazz, populär. 2007 veröffentlichten die drei gemeinsam ihr erstes Mixtape „Pack of Da Litter“. 2008 veröffentlichten sie „All or Nuthin“. Gates ist vor allem für seine autobiografischen Themen in seinen Liedern bekannt. Er wurde nach der Veröffentlichung von „Islah“, seinem Debüt-Studioalbum, enorm populär. Er hat bekannte Künstler wie Eminem und Jay-Z als seine Einflüsse aufgeführt. Neben seinem Erfolg im Musikbereich hat Gates auch eine dunklere Seite und war mehrmals im Gefängnis. Er warb um Kontroversen, nachdem er 2015 während einer Bühnenaufführung einen weiblichen Fan getreten hatte. Derzeit verbüßt ​​er eine 30-monatige Haftstrafe. Bildnachweis http://www.pinsdaddy.com/pitchers-of-kevin-gates_xJQzVoFqC12ia2UxzXQqetQPghptYT3mx*2lgz0Lnl4/ Bildnachweis https://urbanislandz.com/2018/09/28/kevin-gates-lil-wayne-threat-scary-rap-news/ Bildnachweis https://www.rollingstone.com/music/music-features/watch-kevin-gates-talk-unorthodox-parenting-style-love-of-tattoos-124071/ Bildnachweis https://www.billboard.com/articles/columns/hip-hop/8477449/kevin-gates-luca-brasi-3-album-listen Bildnachweis https://www.pinterest.com/pin/767511961468986757/ Bildnachweis http://www.thefader.com/2015/11/06/kevin-gates-shares-2-phones Bildnachweis http://www.stereogum.com/1802427/kevin-gates-khaza/mp3s/ Vorherige Nächste Karriere Kevin Gates begann seine Karriere im Jahr 2005, nachdem er bei Dead Game Records, einem lokalen Label, unterschrieben hatte. Er tat sich mit Torrence Hatch (der jetzt professionell als Boosie Badazz bekannt ist) und Webster Gradney Jr. (auch bekannt als Webbie) zusammen. Gemeinsam veröffentlichten die drei 2007 ihr Mixtape 'Pack of Da Littler'. Ihr zweites Mixtape 'All or Nuthin' kam 2008 heraus. Leider kam Gates bald mit dem Gesetz in Berührung, und er musste mehr als zwei Jahre im Gefängnis verbringen. Während dieser Zeit verfolgte und erwarb er einen Master-Abschluss in Psychologie durch ein Gefängnisausbildungsprogramm. Aufgrund seines guten Benehmens wurde er vorzeitig entlassen. Unmittelbar nach seiner Haftentlassung begann er mit der Arbeit an seiner Musik. Er veröffentlichte das Mixtape „Make Em Believe“, das ein leichter Erfolg war. 2014 veröffentlichte er das Mixtape „By Any Means“. Es wurde von seinem Label Bread Winners’ Association veröffentlicht und von Atlantic Records vertrieben. Es debütierte auf Platz 17 der Billboard 200. Es hatte die Hit-Singles 'Don't Know', 'Posed to be in 'Love' und 'Amnesia' und wurde in den USA insgesamt 17.000 Mal verkauft. Es erhielt überwiegend positive Bewertungen. Im selben Jahr im Dezember veröffentlichte er „Luka Brasi 2“, ein weiteres kommerziell erfolgreiches Mixtape. Es wurde über sein unabhängiges Plattenlabel Bread Winners’ Association und Atlantic Records veröffentlicht. Es debütierte auf Platz 38 der US Billboard 200 und innerhalb von zehn Monaten hatte es in den USA über 83.000 Exemplare verkauft. Unter den mehreren Mixtapes, die er in den folgenden Jahren veröffentlichte, war ein weiteres erfolgreiches „Murder for Hire 2“ im Jahr 2016. Es debütierte auf Platz 2 der Billboard 200, war ein großer Hit und verkaufte sich innerhalb der ersten Woche 20.000 Mal. Es enthielt die Tracks 'The Prayer', 'Great Example' und 'Click Mouse'. Sein Debüt-Studioalbum 'Islah' wurde im Januar 2016 veröffentlicht. Mit Hitsingles wie '2 Phones', 'Time for That' und „Really Really“, das Album wurde ein großer Hit. Es debütierte auf Platz zwei der Billboard 200 und verkaufte sich innerhalb der ersten Woche 93.000 Exemplare in den USA. Es stand auch auf Platz 16 der kanadischen Albumcharts. Zitate: ichWeiter unten lesen Persönliches Leben Kevin Gates wurde am 5. Februar 1986 als Kevin Jerome Gilyard in New Orleans in den USA geboren. Kurz nach seiner Geburt zog seine Familie nach Baton Rouge, wo er aufwuchs. Er interessierte sich schon früh für Musik und begann im Alter von 14 Jahren zu rappen. 2015 heiratete er seine langjährige Freundin Dreka Haynes. Das Paar hat zwei Kinder, einen Sohn und eine Tochter namens Khaza bzw. Islah . Das Paar konvertierte zum Islam und ging 2016 zum Hadsch nach Mekka. Er war im Laufe der Jahre mehrmals in zahlreiche Kontroversen verwickelt. Er erhielt viel negative Aufmerksamkeit, weil er zugab, mit seiner Cousine sexuelle Beziehungen gehabt zu haben, und einer Frau während einer Aufführung im Jahr 2015 in die Brust getreten zu haben. Im Juni 2017 verbüßt ​​er eine 30-monatige Gefängnisstrafe. Zitate: Mögen,ichTwitter Youtube Instagram