Jolene Blalock Biografielock

Schnelle Fakten

Geburtstag: 5. März , 1975



Alter: 46 Jahre,46-jährige Frauen



Sonnenzeichen: Fische

SEO Kang-Joon-TV-Shows

Auch bekannt als:Jolene Rapino



Geboren in:San Diego, Kalifornien

Berühmt als:Darstellerin

Modelle Schauspielerinnen



Höhe: 5'7'(170cm),5'7' Frauen

Familie:

Ehepartner/Ex-:Michael Rapino (m. 2003)

Kinder:Flüsse Rapino, Ryder James Rapino

Wie alt ist Deangelo Williams?

UNS. Zustand: Kalifornien

Weiter unten lesen

Für dich empfohlen

Meghan Markle Olivia Rodrigo Scarlett Johansson Angelina Jolie

Wer ist Jolene Blalock?

Jolene Blalock ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Model, die am besten dafür bekannt ist, den vulkanischen Kommandanten und Wissenschaftsoffizier T'Pol in der UPN-Science-Fiction-Serie 'Star Trek: Enterprise' zu spielen. Seitdem hat sie in einer Reihe von Science-Fiction-Filmen und Fernsehsendungen mitgewirkt. Sie begann als Model, machte Fotoshootings für die Magazine „Maxim“, „Playboy“ und „FHM“ und nahm später Unterricht, um ihre schauspielerischen Fähigkeiten zu verbessern. Einige der bekannten Fernsehserien, in denen sie mitgewirkt hat, sind 'CSI: Crime Scene Investigation', 'The Diamond Hunters', 'JAG', 'Stargate SG-1', 'CSI: Miami' und 'Legend of the Seeker'. '. Sie hatte auch Hauptrollen in Filmen wie 'Slow Burn', 'Shadow Puppets', 'Starship Troopers 3: Marauder', 'Sinners and Saints' und 'Sex Tape' und den Fernsehfilmen 'Jason and the Argonauts'. „Am Rande“ und „Ich träume vom Mord“. Bildnachweis https://www.99doing.com/joleneblalock/photos/timeline/Jolene-Blalock-photo-43305 Bildnachweis https://en.wikipedia.org/wiki/Jolene_Blalock#/media/File:JoleneBlalockEgypt_3.jpg Bildnachweis http://traffic-club.info/2018jimage-jolene-blalock-2014.awp Bildnachweis https://www.hcelebs.net/jolene-blalock.html Bildnachweis https://www.pinterest.es/pin/525302744013956504/ Vorherige Nächste Kindheit & frühes Leben Jolene Blalock wurde am 5. März 1975 in San Diego, Kalifornien, geboren, wo sie zusammen mit drei Geschwistern aufwuchs. Nach eigenen Angaben war sie ein unbeholfenes Kind, das die meiste Zeit alleine verbrachte und früh Surf- und künstlerische Fähigkeiten entwickelte. Weiter unten lesenAmerikanische Modelle Amerikanische Schauspielerinnen Schauspielerinnen, die in ihren 40ern sind Modelkarriere Im Alter von 17 Jahren verließ Jolene Blalock ihr Zuhause und reiste nach Europa und Asien, um eine Karriere als Model zu verfolgen. Während dieser Zeit erschien sie auf den Titelseiten vieler Lifestyle-Magazine für Männer und wurde zweimal in Maxims Galerie „Girls of Maxim“ vorgestellt. Im April 2002 posierte sie für ein bekleidetes Mode-Layout im 'Playboy' und wurde im Februar 2005 von der Zeitschrift für die '20Q'-Sektion interviewt. 2003 wurde sie vom 'FHM'-Magazin zur 10. sexiesten Frau der Welt gekürt.Film- und Theaterpersönlichkeiten von Frauen Amerikanische Film- und Theaterpersönlichkeiten Amerikanische weibliche Film- und Theaterpersönlichkeiten Schauspielkarriere 1998, während einer Reise zurück in die Vereinigten Staaten, wurden Jolene Blalock Schauspielmöglichkeiten angeboten, woraufhin sie Schauspielunterricht an der Stella Adler Academy nahm. Sie nahm auch Comedy-Unterricht in Torontos Second City Improv und Second City Los Angeles. Später im Jahr 1998 trat sie in einer Episode von 'Veronica's Closet' auf, gefolgt von Auftritten in den Serien 'Love Boat: The Next Wave' im Jahr 1999 und 'G vs E' und 'D.C.' im Jahr 2000. Ebenfalls im Jahr 2000 wurde sie als Medea in dem Fernsehfilm 'Jason and the Argonauts' gecastet. Sie hatte Gastrollen als Laura Garris in „CSI: Crime Scene Investigation“ (2000), Ruby Grange in „The Diamond Hunters“ (2001) und als Corporal Lisa Antoon in „JAG“ (2001). 2001 bekam sie auch eine Rolle im TV-Film 'On the Edge'. 2001 bekam sie ihre bahnbrechende Rolle als T'Pol in der Science-Fiction-Serie 'Star Trek: Enterprise', die sie als Traumreise bezeichnete -Stimmt. Sie gewann in diesem Jahr den 'Saturn Award als beste Nebendarstellerin im Fernsehen' und trat in 98 Episoden auf, bis die Show 2005 endete. Sie drehte 2003 für den Film 'Slow Burn', der jedoch schließlich bei der 'Toronto International Film Festival' im September 2005, bevor es 2007 in die Kinos kam. Sie spielte 2003-04 in zwei Episoden der militärischen Science-Fiction-Abenteuerserie 'Stargate SG-1' eine Gastrolle und porträtierte Ishta, die Anführerin einer Gruppe von weibliche Jaffa. Sie hatte Hauptrollen in dem Fernsehfilm 'I Dream of Murder' von 2006 und dem Horrorfilm 'Shadow Puppets' von 2007. Im folgenden Jahr spielte sie die Hauptrolle der Captain Lola Beck in dem Direct-to-Video-Militär-Science-Fiction-Film 'Starship Troopers 3: Marauder'. In den folgenden Jahren gastierte sie in einer Reihe von Fernsehsendungen, darunter „CSI: Miami“, „House“, „10 Items or Less“, „Legend of the Seeker“ und „Second City This Week“. In letzter Zeit hat sie in Filmen wie 'One Kine Day', 'Sinners and Saints', 'Killing Frisco', 'Sex Tape' und dem Fernsehfilm 'A Man for Every Month' mitgewirkt. Hauptarbeiten Die wichtigste Rolle in Jolene Blalocks Karriere war bisher T'Pol in 'Star Trek: Enterprise'. Die Pilotfolge wurde von 12,5 Millionen Zuschauern gesehen, und trotz des allmählichen Rückgangs ihrer Bewertung blieb die Show bis zu ihrer Absage die am höchsten bewertete Dramaserie auf UPN. Familie & Privatleben Jolene Blalock lernte ihren zukünftigen Ehemann Michael Rapino, CEO von Live Nation, 2002 in Los Angeles zum ersten Mal kennen, nachdem er sie für einen Bierwerbespot gebucht hatte. Die beiden begannen sich bald zu verabreden. Als sie jedoch in LA für 'Enterprise' drehte und er in England lebte, wurde es für sie schwierig, eine Fernbeziehung aufrechtzuerhalten. Während eines Urlaubs in Jamaika machte sie ihm schließlich einen Heiratsantrag, woraufhin sie am 22. April 2003 während derselben Reise in Negril, Jamaika, heirateten. Gemeinsam haben sie drei Söhne: Ryder James, River Thunder und Rexton. Wissenswertes Mit Ausnahme eines einzigen Auftritts auf der FedCon XIV im Mai 2005 nahm Jolene Blalock nie an Kongressen teil oder gab Interviews zu ihrem 'Enterprise'-Charakter. Sie trat jedoch als Parodieversion ihrer selbst auf, als sie 2009 in der 'Star Trok'-Folge von '10 Items or Less' an einer 'Star Trek'-Convention teilnahm.