Jesse Bongiovi Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 19. Februar , 1995



Alter: 26 Jahre,26 Jahre alte Männer



Sonnenzeichen: Fische

Geboren in:vereinigte Staaten von Amerika



Berühmt als:Jon Bon Jovis Sound

Familienmitglieder Amerikanische Männer

Höhe:1,76 m²



Familie:

Vater: Jon Bon Jovi Dorothea Hurley Stephanie Rose... Sascha Obama

Wer ist Jesse Bongiovi?

Jesse James Louis Bongiovi ist ein US-amerikanischer Weinunternehmer. Er ist das zweite Kind und der erste Sohn des legendären Singer-Songwriters und Rock 'n' Roll Hall of Famer Jon Bon Jovi und der Karate-Lehrerin Dorothea Hurley. Jesse stammt aus New Jersey und zog später nach Manhattan, New York, um an der Poly Prep in Brooklyn zu studieren. Er war ein aktives Kind und war Teil der Lacrosse- und Fußballprogramme seiner Schule. Nach seinem Abschluss schrieb er sich an der University of Notre Dame ein und studierte Politikwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. In seinem Abschlussjahr beschloss er, eine Weinmarke zu gründen. Im Februar 2018 brachte Jesse in Zusammenarbeit mit seinem Vater und dem berühmten französischen Winzer Gérard Bertrand den Roséwein von Hampton Water auf den Markt. Bildnachweis https://www.app.com/story/entertainment/music/2017/05/24/notre-dames-jesse-bongiovi-bon-jovis-son-supports-pence-walkout/102102478/ Bildnachweis https://www.pinterest.com/pin/440438038548151490/ Bildnachweis https://nowthisnews.com/videos/money/bon-jovi-and-his-son-teamed-up-to-make-rose Bildnachweis http://www.royalgazette.com/lifestyle/article/20181108/bon-jovi-wine-is-touring-like-rock-star Bildnachweis http://www.news.de/promis/855603163/jesse-bongiovi-alkohol-sex-zigarren-kubanische-exzesse-von-jon-bon-jovis-sohn/1/ Vorherige Nächste Kindheit & frühes Leben Jesse wurde am 19. Februar 1995 in den Vereinigten Staaten von Amerika geboren. Er wuchs in einem Oberschichtviertel von New Jersey auf. Sein Vater, John Francis Bongiovi Jr., oder besser bekannt als Jon Bon Jovi, ist Singer-Songwriter, Schauspieler und Frontmann der Rockgruppe Bon Jovi. Im Laufe seiner vier Jahrzehnte langen Karriere hat er zahlreiche Studioalben, Compilation-Alben, Extended Plays und Singles veröffentlicht. Er und seine Band wurden für verschiedene Auszeichnungen nominiert, darunter zahlreiche Grammys. 1991 gewann er den Golden Globe Award für den besten Originalsong für „Blaze of Glory“. Als Schauspieler trat er in Filmen wie „Young Guns II“ (1990), „Little City“ (1997), National Lampoon’s Pucked“ (2006) und „Silvester“ (2011) auf. Er spielte auch den wiederkehrenden Charakter Victor Morrison in Fox' juristischem Comedy-Drama 'Ally McBeal'. Jesses Mutter Dorothea Hurley ist ein schwarzer Gürtel 4. Grades in Karate. Sie unterrichtet die Kampfkunst in ihrem Heimatstaat New Jersey. Jesse hat drei Geschwister, eine ältere Schwester Stephanie Rose und zwei jüngere Brüder, Jacob Hurley und Romeo Jon. Irgendwann verließ er New Jersey und zog nach Manhattan. Kurz darauf begann er an der Poly Prep in Brooklyn zu studieren. Jesse hat sich schon immer für Sport interessiert. Er war an den Fußball- und Lacrosse-Programmen von Poly Prep beteiligt und verdiente sich zwei Briefe im ersten und drei im zweiten. Als er sich an der Schule einschrieb, hatte sie einen 2-7-Rekord. Unter Trainer Dino Mangiero half Jesse seiner Mannschaft, den Rekord auf 6-2 zu verbessern. Als High-School-Absolvent nahm er am New Yorker Fußball-All-Star-Spiel teil. Er war ein All-Conference-Mittelfeldspieler im Lacrosse. Während der High School war er Teil der Blue Key Society und der SOUL Foundation. Nach dem Abitur besuchte er das College of Arts and Letters der University of Notre Dame, wo er Politikwissenschaft und Betriebswirtschaft studierte und als Cornerback Teil des Fighting Irish Football Teams war. Er spielte kein Spiel als Neuling und wurde während seines zweiten Studienjahres wegen einer Knieoperation pausiert. Im Jahr 2016 gab er sein College-Football-Debüt am 26. September in einem Spiel gegen die University of Massachusetts Amherst. Weiter unten lesen Karriere Jesse hatte in seinem Abschlussjahr die Idee, eine Roséweinmarke auf den Markt zu bringen. Die Familie hat ein Haus in East Hampton, New York, wo sie oft ihre Ferien verbringen. In der Stadt kursiert ein Witz darüber, dass Roséwein im Wesentlichen das Wasser der Hamptons ist. Jesse und seine Freunde begannen, alle Roséweine als Hampton Water zu bezeichnen. Als er um 2 Uhr morgens auf der Veranda des East Hampton House saß, kam sein Vater aus dem Haus und fragte ihn, ob er rosa Saft hätte, wie Jon Bon Jovis eigener Name für Rosé sei. Jesse antwortete, er solle es Hampton Water nennen, wie sie in East Hampton waren. Als er dies hörte, war sein Vater fasziniert und glaubte, dass sie das in eine Flasche füllen könnten. Anschließend entwarf Jesse das Label und entwickelte eine Marketingidee für die Marke. Sie wandten sich an den renommierten französischen Winzer Gérard Bertrand, um ihren Produzenten zu werden. Bertrand gefiel ihre Idee und stimmte zu. Im Februar 2018, zwei Jahre nach diesem frühmorgendlichen Gespräch zwischen dem Vater und dem Sohn, wurde Hampton Water ins Leben gerufen. Jesse ist in sozialen Medien, insbesondere Instagram, ziemlich aktiv. Auf der Plattform veröffentlicht er regelmäßig Updates zu seinem Privatleben und seinem Geschäft. Wissenswertes Von all seinen Geschwistern gilt Jesse als die Kopie seines Vaters. Instagram