Jamie Lynn Spears Biografiears

Schnelle Fakten

Geburtstag: 4. April , 1991



Tom Welling, sr.

Alter: 30 Jahre,30-jährige Frauen



Sonnenzeichen: Widder

Geboren in:McComb, Mississippi, USA



Berühmt als:Schauspielerin & Sängerin

Sänger Schauspielerinnen

Höhe: 5'5'(165cm),5'5' Frauen



Familie:

Ehepartner/Ex-:Jamie Watson

Vater:Jamie Spears

Mutter:Lynne Speere

Kinder:Maddie Briann Aldridge

UNS. Zustand: Mississippi

Weiter unten lesen

Für dich empfohlen

Olivia Rodrigo Billie Eilish Demi Lovato Shailene Woodley

Wer ist Jamie Lynn Spears?

Jamie Lynn Spears ist eine Komplettpaket-Entertainerin, die ihr Können als Schauspielerin, Sängerin und Entertainerin bewiesen hat. Die Schwester der berühmten Sängerinnen Bryan und Britney Spears hat in ihren nur 25 Jahren ihres Bestehens alles gekostet – die kometenhaften Höhen und vulkanischen Tiefs, um eine erfahrene Veteranin zu werden, die sie heute ist. Jamie Lynn Spears begann ihre Karriere als Schauspielerin und debütierte mit dem Drama „Crossroads“ von Paramount Pictures. Ihr epischer Aufstieg zum Star kam mit ihrer selbstgeschriebenen Fernsehserie „Zoey 101“ über Nickelodeon. Die Show brach alle bisherigen Rekorde und wurde zur bestbewerteten Serienpremiere. Doch gerade als nichts sie aufzuhalten schien, traf sie die Realität hart – sie war mit 16 schwanger! Die Nachricht sorgte für Aufsehen und eine Welle der Wut in der Öffentlichkeit und ihren Fans, die sie als Teenagerfigur vergötterten. Trotz aller Widrigkeiten brachte sie ihre kleine Prinzessin zur Welt und machte eine Pause von ihrer Karriere. Sie war jedoch entschlossen, für mehr als „mit 16 schwanger zu werden“ in Erinnerung zu bleiben, und stürzte sich in die Musik. Sie hatte erkannt, dass es an der Zeit war, ihre lang ersehnte Leidenschaft für Musik wahr werden zu lassen. Jamie Lynn Spears wurde mit ihrer Debütsingle „How Could I Want More“ erneut ins Rampenlicht gerückt, die auf Platz 29 der Hot Country Songs von Billboard landete. Heute ist sie mit über 100 Liedern in ihrem Katalog eine sensationelle Sängerin, mit der man rechnen muss. Bildnachweis https://www.mercurynews.com/2017/02/06/jamie-lynn-spears-daughter-in-critical-condition-after-atv-accident/ Bildnachweis http://www.justjared.com/photo-gallery/432911/jamie-lynn-spears-a-time-for-heroes-02/ Bildnachweis http://nickelodeon.wikia.com/wiki/Jamie_Lynn_Spears Bildnachweis https://alchetron.com/Jamie-Lynn-Spears-435000-W Bildnachweis http://jamie-lynn-spears.wikia.com/wiki/Jamie_Lynn_Spears Vorherige Nächste Kindheit & frühes Leben Jamie Lynn Spears wurde am 4. April 1991 in McComb, Mississippi als Sohn von James und Lynne Spears geboren. Sie hat zwei Geschwister, Bryan und Britney Spears. Sie besuchte die Parklane Academy. Während ihrer Schulzeit war sie Cheerleaderin und Point Guard des Basketballteams. Spears hat ihre Ausbildung über ein Online-Fernstudium abgeschlossen. Im Jahr 2008 erhielt sie ihren GED durch das Tangipahoa Parish School System Adult Education Center. Weiter unten lesenAmerikanische Sänger Amerikanische Schauspielerinnen Schauspielerinnen, die in ihren 30ern sind Karriere Jamie Lynn Spears gab 2002 offiziell ihr Debüt für Paramount Pictures-Drama „Crossroads“. Ihre Schwester Britney spielte die Hauptrolle in dem Film. Jamie machte einen Cameo-Auftritt und spielte die fiktive jüngere Version ihrer Schwester, Britneys Figur Lucy Wagner. Nach „Crossroads“ wurde sie regelmäßig in der Nickelodeon-Sketch-Comedy-Serie „All That“ besetzt, die in ihrer achten Staffel lief. Jamie wurde für ihr komisches Timing und ihre Brillanz auf dem Bildschirm gelobt. Nach einer zweijährigen Pause kam „All That“ in die neunte Staffel, in der Jamie ihre Rolle wiederholte. Sie war jedoch nicht Teil der zehnten und letzten Staffel der Serie. Im Jahr 2004 unterzeichnete sie einen Entwicklungsvertrag mit Nickelodeon, nach dem sie als Protagonistin in ihrer eigenen Fernsehserie zu sehen war. Die Serie trug den Titel „Zoey 101“. Darin spielte sie die Hauptfigur von Zoey Brooks, die zusammen mit ihren Freunden ein fiktives Internat, die Pacific Coast Academy, besucht. „Zoey 101“ wurde am 9. Januar 2005 uraufgeführt und wurde die bestbewertete Serienpremiere des Senders seit über acht Jahren. Der phänomenale Erfolg der ersten Staffel führte zu drei weiteren Staffeln, wobei die Show schließlich in der vierten Staffel mit der letzten Episode 'PCA Confidential' endete, die am 2. Mai 2008 ausgestrahlt wurde. Im März 2008 übernahm Jamie die Gastrolle eines promiskuitiven Highs Schülerin Mandy Fener in der ABC-Comedy-Sitcom-Serie 'Miss Guided'. Im selben Jahr spielte sie auch eine Synchronrolle für den Direct-to-DVD-Animationsfilm 'Unstable Fables: Goldilocks & 3 Bears Show' für den Charakter von Goldilocks. Der Film war der dritte und letzte Teil der „Unstable Fables“-Trilogie. Ihre Karriere trat in den Hintergrund, als sie von ihrer Schwangerschaft erfuhr. Obwohl sie erst 16 Jahre alt war, brachte sie im Juni 2008 ihr Baby Maddie zur Welt. Sie legte eine Pause von ihrer Schauspielkarriere ein, um sich um ihren Kleinen zu kümmern. Im April 2010 zog sie von Liberty, Mississippi, nach Nashville, Tennessee, um ihre lang ersehnte Musikkarriere fortzusetzen. Sie begann mit einer Reihe von lokalen Musikproduzenten an einem Country-Album zu arbeiten. Am 7. November 2011 gab sie ein kleines Konzert im Rutledge in Nashville, bei dem sie eine Reihe von Originalsongs aufführte. Im November 2013 veröffentlichte Jamie Lynn Spears ihre Debütsingle „How Could I Want More“ von ihrem kommenden Debütalbum. Der Song debütierte auf Platz 29 der Hot Country Songs von Billboard. Die sehr persönlichen Texte, gemischt mit einer einfachen Songproduktion, machten den Song zu einem großen Hit. 2014 veröffentlichte sie eine EP namens „The Journey“. Weiter unten weiterlesen Zusammen mit Jana Kramer hat sie den Song „I Got the Boy“ geschrieben. Der Song, der 2015 als zweite Single von „Thirty One“ veröffentlicht wurde, war unglaublich erfolgreich und erhielt im Februar 2016 die Gold-Zertifizierung der RIAA. Am 15. März 2016 trat sie in der Grand Ole Opry in Nashville auf. Sie wurde von ihren beiden älteren Geschwistern Britney und Bryan vorgestellt, die bei der Show überraschend auftraten. Im Anschluss daran veröffentlichte Jamie Lynn Spears am 24. Juni 2016 ihre zweite Single „Sleepover“.Film- und Theaterpersönlichkeiten von Frauen Amerikanische Film- und Theaterpersönlichkeiten Amerikanische weibliche Film- und Theaterpersönlichkeiten Hauptarbeiten Das Hauptwerk der frühen Karriere von Jamie Lynn Spears kam mit der Serie „Zoey 101“ aus dem Jahr 2005. In einer selbstgeschriebenen Serie spielte sie die Rolle der Protagonistin Zoey Brooks. Bei ihrer Premiere wurde die Serie die bestbewertete Serienpremiere des Netzwerks seit über acht Jahren. Die vierte und letzte Staffel der Serie endete am 2. Mai 2008. Das zweite Inning ihrer Karriere erreichte mit ihrer Debütsingle 'How Could I Want More' im November 2013 einen hohen Ton Songs und war ein großer Hit. Auszeichnungen & Erfolge 2005 gewann Jamie Lynn Spears die Young Hollywood Awards in der Kategorie „One to Watch – Female“. 2006 gewann sie für 'Zoey 101' den Kids' Choice Award als beliebteste TV-Schauspielerin. Im darauffolgenden Jahr erhielt sie für „Zoey 101“ den Kids' Choice Award Deutschland als beste Schauspielerin. 2006 und 2007 gewann sie für „Zoey 101“ die Young Artist Awards Best Young Ensemble Performance In A TV Series (Comedy or Drama). Persönliches Leben & Vermächtnis Im Dezember 2007 gab Jamie Lynn Spears ihre Schwangerschaft von ihrem damaligen Freund Casey Aldridge in einem Interview mit OK! Zeitschrift. Das Duo war seit zwei Jahren zusammen. Die Nachricht löste eine große Kontroverse aus, da Jamie damals erst 16 Jahre alt war, zwei Jahre unter dem kalifornischen Schutzalter. Sie erinnert sich, dass für sie mit den Nachrichten „die Welt zusammenbrach“. Obwohl sie verblüfft war, hielt sie ihre Stellung und trotzte allen verächtlichen Kommentaren, um ihr Baby, Maddie Brian Aldridge, am 19. Juni 2008 in McComb, Mississippi, zur Welt zu bringen. Im März 2008 bestätigte sie ihre Verlobung mit Aldridge. Das Paar zog zurück nach Liberty, Mississippi, wo sie ein Haus kauften. Im März 2009 kündigte das Duo jedoch seine Verlobung. Danach ging sie eine Beziehung mit Jamie Watson ein, dem Inhaber des Kommunikationsdienstes Advanced Media Partners. Nach zwei Jahren des On-and-Off-Datings gaben sie im März 2013 ihre Verlobung bekannt und heirateten 2014.

Filme mit Jamie Lynn Spears

1. Kreuzung (2002)

(Drama, Romantik, Komödie)