Dominic Sandoval Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 15. Oktober , 1985



Alter: 35 Jahre,35 Jahre alte Männer



Sonnenzeichen: Waage

Auch bekannt als:Dominic



Geboren in:Roseville, Kalifornien, USA

Berühmt als:Tänzer

Choreografen Zeitgenössische Tänzer



Höhe: 5'8'(173cm),5'8 'Schlecht

Familie:

Vater:Conrad Pete Sandoval

UNS. Zustand: Kalifornien

Weiter unten lesen

Für dich empfohlen

Julianne Hough Teyana Taylor Chloe Lukasiak Witney Carson

Wer ist Dominic Sandoval?

Dominic Sandoval oder „D-Trix“ ist ein berühmter amerikanischer Tänzer und YouTube-Star. Er trat in der dritten Staffel der Tanztalentjagd-Show 'So You Think You Can Dance' auf und wurde Finalist. Dominic gewann die Show jedoch nicht und wurde der fünfte Zweitplatzierte von der Gewinnerin der Saison, Sabra Johnson. Er ist auch dafür bekannt, dass er massiv in die Moderatorin Cat Deeley verknallt ist. Nachdem er in der Show erfolgreich war, spielte er in einigen populären Musikvideos als Background-Tänzer, bekam jedoch nicht viele Möglichkeiten in der Unterhaltungsindustrie. Doch mit der Entschlossenheit, alle Widrigkeiten zu überwinden, gewann Dominic später die Dance-Reality-Show 'America's Best Dance Crew' und wurde Richter bei ABDC. Er startete sogar seinen eigenen Online-Tanzwettbewerb namens „Dance Showdown“. Dominics bevorzugtes Tanzgenre ist Breakdance, aber er lernt gerne neue Tanzformen und ist ein wichtiges Mitglied der „Quest Crew“. Er hat einen „YouTube“-Kanal mit dem Titel „TheDominicShow“ mit einem Abonnement von 3,5 Millionen Fans. Er hat mehr als 200 Videos auf seinem Kanal, die fast eine halbe Milliarde Aufrufe generiert haben. Bildnachweis http://newmediarockstars.com/2012/09/dtrix/ Bildnachweis https://www.youtube.com/user/theDOMINICshow Bildnachweis https://www.pinterest.com/pin/521573200570962860/ Vorherige Nächste Kindheit & frühes Leben Dominic Sandoval wurde am 15. Oktober 1985 als Sohn philippinischer amerikanischer Eltern in Roseville, Kalifornien, geboren. Seine Eltern trennten sich wenige Monate nach seiner Geburt und er wurde von Conrad Pete Sandoval, seinem Stiefvater, adoptiert. Im Alter von dreizehn Jahren hatte er eine Vorliebe für das Tanzen gefunden. Er begann mit Breakdance und fand schnell einen mühelosen Hip-Hop-Stil. Als er in der fünften Klasse war, nahm er zum ersten Mal an einem Tanzwettbewerb teil. In seinen Teenagerjahren trat er bei der NBA oder National Basketball Association und bei der WNBA (Women’s National Basketball Association) auf. Zusammen mit seiner Breakdance-Crew „Flexible Flav“ gewann er 2005 sogar den „Evolution 2 Competition“ in Orlando, Florida. Er war ein großer Fan der neuen Tanzshow im 'FOX'-Netzwerk namens 'So You Think You Can Dance'. Er beschloss, sich für die Auditionsrunden anzumelden und begann mit den Vorbereitungen für die dritte Staffel der Show. Er nahm Hip-Hop-Choreografieunterricht, bevor er für die Show vorsprach, um seine Breakdance-Fähigkeiten zu verbessern, öffnete sich aber auch für verschiedene andere Tanzstile, um sich für die Show zu trainieren. Weiter unten lesen Ein Kandidat auf - Du denkst also, du kannst tanzen� Bevor die Show am 24. Mai 2007 ausgestrahlt wurde, sprach er in Los Angeles vor und wurde als die 200 besten Tänzer für die zweite Runde der Show bestätigt. Er gab dann ein weiteres Vorsprechen, um es unter die Top-20-Teilnehmer zu schaffen, und wurde als Finalist der Show nach Hollywood zurückgerufen. In der Show wurde er mehrmals mit Sabra Johnson gepaart, die im Finale den Titel holte. Dominic war eine beliebte Wahl und wurde von seinen Fans bis zur achten Woche der Show gewählt. Unter seinen zahlreichen Auftritten ist er vor allem für seinen Paartanz mit Sabra auf dem Song „No More Tears (Enough is Enough)“ bekannt. Ihre Darbietung basierte auf dem Disco-Tanzstil. Sein zeitgenössischer Auftritt bei dem Song „I’ll Stand by You – The Pretenders“ nutzte die kritische Bewertung der Jury und seine Rumba-Performance bei „Stickwitu“ amüsierte das Publikum. Er führte mehrere Tanzstile wie Jive, Wiener Walzer, Krump und Hip-Hop auf, bevor er ausschied. Im Finale kehrte er jedoch zurück, um zusammen mit den anderen Top-8-Kandidaten den Song „Get Up-Ciara“ zu spielen. Amerikas beste Tanzcrewï & iquest; & frac12; Sandoval war mit seiner Tanzgruppe „Quest Crew“ in der Dance-Reality-Show „America’s Best Dance Crew“ in der dritten Staffel zurück im Fernsehen. Die Show wurde am 15. Januar 2009 ausgestrahlt. Der erste Auftritt der Gruppe war eine „Sudden Death Challenge“ zum Song „Hero“ von „Nas“. Die Gruppe wurde in jeder Ausscheidungsrunde durch öffentliche Abstimmungen gerettet und spielte anschließend bei beliebten Songs wie „Let It Rock“, „Toxic“, „Forever“ und „Got Money“. In der siebten Woche befanden sie sich jedoch nach der 'Hip-Hop's schwierigsten Tanzstil-Herausforderung' unter den letzten beiden, wurden jedoch schließlich gerettet und holten sich den Titel durch den Gewinn der Saison. Am 7. April 2011 kehrte er als Juror in die Show zurück. In der achten Staffel der Show mit dem Titel „Road to the VMA’s“ traf er wieder mit seiner Tanzgruppe „Quest“ als Kandidat zusammen. Weiter unten lesen Film- und YouTube-Karriere 2011 spielte er in dem Kurzfilm „Agents of Secret Stuff“ als Antagonist. Der Film wurde unter dem Banner von „Wong Fu Productions“ gedreht. Er spielte auch die Rolle des Grifter an der Seite von Chris Brown im 2013 amerikanischen 3D-Tanzfilm 'Battle of the Year'. Er spielte die wiederkehrende Rolle eines Studenten in 'Smosh: The Movie' und spielte auch in dem Live-Action-Computeranimationsfilm 'Alvin and the Chipmunks: The Squeakquel'. Im Laufe der Jahre ist Dominic als Internet-Star gewachsen und hat über 3,5 Millionen Follower auf seinem YouTube-Kanal. Er moderierte auch seine eigene Tanz-Webserie namens „Dance Showdown“. Sandoval trat als Gastjurorin in der ersten Staffel der Talentjagd-Show „Internet Icon“ zum Erstellen von Webvideos auf. Er hat oft mit Ryan Higa zusammengearbeitet, besser bekannt als „NigaHiga“ in seinen Videos und trägt den Namen „D-Trix“ auf seinem YouTube-Kanal. Er hat kürzlich einen iTunes-Song mit dem Titel 'The Worst Babysitter Ever' veröffentlicht und war als Background-Tänzer im Musikvideo 'Ready To Go (Get me Out Of My Mind) von 'Panic' zu sehen. Hauptarbeit Nach seinem Ausscheiden aus der Show 'So You Think You Can Dance' ging Sandoval auf eine sechzig Städte-Tournee für die Promotion der dritten Staffel als einer der Top-10-Finalisten. Später kehrte er in der siebten Staffel als „All-Star“-Mitglied zur Show „So You Think You Can Dance“ zurück. Die Staffel wurde von Nigel Lythgoe und Adam Shankman beurteilt. Auszeichnungen & Erfolge Nach Millionen von Stimmen wurden Dominic und seine Tanztruppe „Quest Crew“ am 5. März 2009 zum Gewinner der dritten Staffel von „America’s Best Dance Crew“ (ABDC) erklärt. Persönliches Leben Dominic lebt weiterhin in seiner Heimatstadt Roseville, Kalifornien. Er war für kurze Zeit bis 2011 mit der amerikanischen Tänzerin und Gewinnerin der siebten Staffel von ABDC, Lauren Froderman, verbunden. Später begann er, sich mit der Modedesignerin Bethany Mota zu verabreden. Er hat zusammen mit der „Quest Crew“ am „ABDC Charity Event“ teilgenommen und die Stiftung „DoSomething.org“ unterstützt, die die Jugend dazu inspirieren soll, an der Entwicklung einer besseren Gemeinschaft zu arbeiten. Er half auch, den Film 'Say It Loud' zu promoten, der vom 14-jährigen Jordan Coleman aus Hackensack, New Jersey, herausgebracht wurde. Der Film betont die Bedeutung von Bildung in der Gesellschaft. Wissenswertes Aufgrund eines Papierkrams wurde er nach seiner Adoption Conrad Pete Dominic Sandoval genannt. Im Alter von sechzehn Jahren änderte er seinen Namen jedoch legal in Dominic Sandoval. Twitter Youtube Instagram