David Miscavige Biografiege

Schnelle Fakten

Geburtstag: 30. April , 1960



Alter: 61 Jahre,61-jährige Männer



Sonnenzeichen: Stier

james ripley osgood robert perkins iii

Geboren in:Bucks County, Pennsylvania, USA



Berühmt als:Führer der Scientology-Kirche

Scientologen Spirituelle und religiöse Führer

Höhe: 5'1'(155cm),5'1 'Schlecht



Familie:

Ehepartner/Ex-: Michele Miscavige Jonathan Edwards Mary Baker Eddy Archibald Alexa...

Wer ist David Miscavige?

David Miscavige ist das Oberhaupt der Scientology-Kirche und derzeit Vorsitzender des Vorstands des Religious Technology Center (RTC), einer amerikanischen gemeinnützigen Gesellschaft, die die Marken und Urheberrechte von Dianetik und Scientology kontrolliert. Die Geschichte seines Aufstiegs an die Macht steht dem klassischen Drama mit Politik, Intrigen und Verrat ebenbürtig. Als krankes Kind wurde er zusammen mit seiner Familie nach einer wundersamen Behandlung, die ihn heilte, ein Anhänger von Scientology. Laut seinem Vater, einem zähen und klugen Kind, stieg er im Alter von 16 Jahren schnell zum Gründer von Scientology auf, L. Ron Hubbards Vertrauter. Nach Hubbards Tod übernahm er die Macht und steuerte die Organisation mit eiserner Faust. Auf seinem Weg wurde er unzähligen Kritiken und negativen Medienberichten ausgesetzt, einschließlich Gerichtsverfahren, aber er hat seinen Weg der internationalen Expansion der Organisation fortgesetzt. In letzter Zeit haben sich jedoch die meisten seiner Familienmitglieder nach und nach von seiner Seite entfernt, darunter seine Frau, sein Bruder, seine Nichte und sein Vater. Vor allem ging sein Vater so weit, ein Buch über seine Beziehung zu seinem Sohn zu schreiben, in dem er seine Handlungen kritisierte. Bildnachweis https://twitter.com/tonyortega94/status/879659251995729920 Bildnachweis http://www.tmz.com/2016/05/08/david-miscavige-stalker-death-threats-jail/ Bildnachweis http://www.inquisitr.com/3044473/scientologys-david-miscavige-desperate-to-block-his-father-from-releasing-ruthless-tell-all/ Bildnachweis http://tonyortega.org/2015/11/13/why-it-was-scientology-leader-david-miscavige-who-declared-lisa-mcpherson-clear/ Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=emtjD_s6SHA Bildnachweis http://www.freedommag.org/special-reports/sptimes/the_critical_omission.html Bildnachweis https://www.tubefilter.com/2018/03/13/new-scientology-tv-network-launch/ Vorherige Nächste Kindheit & frühes Leben David Miscavige wurde am 30. April 1960 in Bucks County, Pennsylvania, geboren. Als jüngstes der vier Kinder von Ron und Loretta Miscavige wuchs er in Willingboro Township, New Jersey, in einer römisch-katholischen polnisch-italienischen Familie auf. Sein Vater war Trompeter. Nach Angaben der Familie wurde David, der als Kind an Asthma und schweren Allergien litt, während einer 45-minütigen Dianetik-Sitzung auf wundersame Weise von seinen Beschwerden geheilt. Nach diesem Ereignis trat die Familie 1971 Scientology bei und zog nach Saint Hill Manor, England, dem weltweiten Hauptsitz der Kirche. David, der die High School in Marple Newtown besuchte, kehrte einige Jahre später nach Philadelphia zurück, um die Schule abzuschließen. Mit der Erlaubnis seines Vaters verließ er jedoch nach seinem 16. Lebensjahr die Schule und zog nach Clearwater, Florida, um der Sea Org beizutreten, einem religiösen Orden, der alle Managementorganisationen von Scientology kontrollierte. Weiter unten lesen Aufstieg zur Macht Angefangen als Verwalter, der Besorgungen machte, wurde David Miscavige in seinen späten Teenagertagen ein Vertrauter des Gründers von Scientology, L. Ron Hubbard. 1977 begann er direkt unter Hubbard zu arbeiten und diente als Kameramann für Scientology-Schulungsfilme. Später wurde er Teil einer Gruppe junger Scientologen namens Commodore's Messenger Organization (CMO), die für die Durchsetzung von Hubbards Richtlinien innerhalb der einzelnen Scientology-Organisationen verantwortlich war. 1979 wurde er Leiter der Organisation. Als Hubbard 1980 aufhörte, bei öffentlichen Veranstaltungen der Kirche aufzutreten, wurde David de facto der Leiter der Organisation. 1981 wurde ihm die Verantwortung für die Bearbeitung von Rechtsansprüchen gegen Hubbard übertragen und er begann, Hubbards literarische und finanzielle Angelegenheiten zu verwalten. Nachdem Mary Sue Hubbard, Ehefrau von L. Ron Hubbard und stellvertretende Kommandantin der Organisation, sich während der Operation Schneewittchen der kriminellen Verschwörung schuldig bekannt hatte, überredete David sie, aus dem Guardian's Office zurückzutreten. Er säuberte auch viele andere Spitzenbeamte durch Ethikverfahren. 1982 gründete er das Religious Technology Center (RTC), um die Verwendung aller Marken, Symbole und Texte von Scientology und Dianetik zu kontrollieren und zu überwachen. Er hat die Position des Vorstandsvorsitzenden der Organisation seit 1986 inne. Hubbards entfremdeter Sohn Ronald DeWolf beschuldigte Miscavige, seinen Vater manipuliert zu haben, um die Kontrolle über die Organisation zu übernehmen. Hubbard gab jedoch eine schriftliche Erklärung ab, in der er Miscavige als „guten Freund“ und „vertrauenswürdigen Mitarbeiter“ bezeichnete. David Miscavige führte im Oktober 1982 strengere Richtlinien zur Verwendung von Scientology-Marken ein und ersetzte die meisten Managementposten durch sein RTC-Team. In den nächsten Jahren versuchten viele der verdrängten Mitglieder, abtrünnige Organisationen zu gründen, aber keine überlebte mehr als ein paar Jahre. 1986 verkündete er den Scientologen im Hollywood Palladium den Tod von L. Ron Hubbard und übernahm den Rang eines Captains, des Leiters der Organisation. Nach Hubbards Tod verbreiteten der Scientologe Pat Broeker und seine Frau offenbar einen Befehl von Hubbard, in dem sie zu Loyalen Offizieren, den ranghöchsten Mitgliedern der Organisation, befördert wurden. Miscavige ignorierte die Bestellung und behauptete, sie sei gefälscht. Seit den 1970er Jahren hatte die Organisation über fünfzig Klagen eingereicht und viele verdeckte Versuche unternommen, Beamte des Internal Revenue Service (IRS) zu besudeln, um sie zu zwingen, Steuerbefreiungen für die Organisation zuzustimmen. Im Jahr 1991 arrangierte Miscavige zusammen mit Marty Rathbun ein Treffen mit dem Kommissar des IRS, um die Anerkennung der Organisation als gemeinnützige gemeinnützige Organisation im Gegenzug für den Abschluss der Klagen zu erlangen. Der Scientology-Kirche wurde schließlich nach ein paar Jahren eine Steuerbefreiung gewährt. Weiter unten lesen 2003 begann Miscavige mit dem Bau neuer Kirchen und dem Umbau alter Kirchen, mit dem Ziel, in jeder größeren Stadt der Welt eine Kirche zu haben. Die Initiative hat bisher 38 neue Einrichtungen weltweit eröffnet. Hauptarbeiten Nach einer jahrzehntelangen Verzögerung stellte Miscavige am 17. November 2013 endlich eines seiner größten Projekte, das Flag Building, fertig. Sein Zweck ist es, den Super Power Rundown, einen hochrangigen Ausbildungskurs für Scientologen, durchzuführen. Persönliches Leben & Vermächtnis David Miscavige heiratete im Dezember 1982 Michele Diane 'Shelly' Miscavige, ein Mitglied der Sea Org. Sie war ein Jahr jünger als er und diente dem Scientology-Gründer L. Ron Hubbard seit ihrem 12. Lebensjahr als Mitglied der CMO die Position des Vorstandsvorsitzenden (COB) des Religious Technology Center von Scientology übernahm, begann seine Frau als seine offizielle Assistentin zu dienen. Offenbar fiel sie in Ungnade, nachdem sie angeblich mehrere Stellen besetzt hatte, ohne ihren Mann zu fragen. Die Schauspielerin Leah Remini, eine enge Freundin von Davids Frau, reichte im August 2013 einen Polizeibericht ein, in dem behauptet wurde, Michele sei seit ihrem letzten öffentlichen Auftritt im Jahr 2007 vermisst. Laut einigen Sea Org-Mitgliedern wurde sie in einer Kircheneinrichtung in Gilman Springs gefangen gehalten Straße in San Jacinto, Kalifornien. Die Scientology Kirche arrangierte ein Treffen zwischen Michele und der Polizei von Los Angeles, woraufhin der Fall abgeschlossen wurde, aber die Polizei lehnte es ab, weitere Fragen zu beantworten. Davids älterer Bruder Ronald Miscavige Jr. war Mitglied der Sea Org, verließ die Kirche jedoch im Jahr 2000. Seine Tochter Jenna Miscavige Hill verließ Sea Org 2005 und schrieb ein Buch mit dem Titel „Beyond Belief: My Secret Life Inside“. Scientology And My Harrowing Escape“, in dem die Praktiken der Organisation scharf kritisiert wurden. Davids Vater, Ron Miscavige Sr., verließ die Kirche im Jahr 2012. Ein Jahr später verhaftete die Polizei einen Mann namens Powell, weil er Ron ausspioniert hatte, der angeblich von der Scientology-Kirche angeheuert wurde. David wie auch die Kirche leugneten jedoch jede Verbindung mit Powell. Nachdem der Bericht über die Überwachung aufgetaucht war, wurde bekannt, dass der Spion angewiesen wurde, nicht einzugreifen, als Ron anscheinend einen Herzinfarkt hatte. Dieser Vorfall veranlasste Ron, gemeinsam mit Dan Koon das Buch „Ruthless: Scientology, My Son David Miscavige, and Me“ (2016) zu schreiben. In dem Buch behauptete er, dass der brutale Ansatz seines Sohnes, die Organisation zu leiten, katastrophale Auswirkungen auf unzählige Scientologen und ihre Familien hatte. Wissenswertes Der berühmte Schauspieler Tom Cruise ist ein enger Freund von David Miscavige. David diente als Trauzeuge bei Cruises Hochzeit mit Katie Holmes, die angeblich von seiner Frau Michele arrangiert wurde. Im Alter von 12 Jahren führte David Auditing-Sitzungen für Scientology durch. Er wurde der jüngste professionelle Scientology-Auditor.