Chief Keef Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 15. August , 1995



Alter: 25 Jahre,25-jährige Männer



Sonnenzeichen: Löwe

Auch bekannt als:AllmächtigSo



Geboren in:Chicago, Illinois, USA

Berühmt als:Rapper, Sänger, Plattenproduzent, Komponist

Rapper Plattenproduzenten



Höhe: 6'0'(183cm),6'0 'Schlecht

Stadt: Chicago, Illinois

UNS. Zustand: Illinois

Weiter unten lesen

Für dich empfohlen

6ix9ine Jaden Smith Danielle Bregoli

Wer ist Chief Keef?

Keith Kozart, besser bekannt als Chief Keef, ist ein US-amerikanischer Rapper, Plattenproduzent und Mixtape-Künstler. Keef wurde bereits als Teenager unter den örtlichen Highschool-Schülern berühmt. Er war ein aggressiver Typ und lud immer zu Ärger mit anderen Kindern und dem Gesetz ein. Das musikalische Talent, das er besaß, half ihm jedoch, ein heißes Gut bei den Plattenfirmen zu werden, die ihn noch als Teenager unter Vertrag nahmen. Keef unterschrieb zunächst einen Vertrag mit Interscope Records und wechselte kurz darauf zu 1017 Brick Squad. Keef gründete später sein eigenes Plattenlabel mit dem Namen Glory Boyz Entertainment, und der Name wurde später in Glo Gang geändert. Keef veröffentlichte Ende 2012 sein erstes Album mit dem Titel „Finally Rich“ und erzielte sofortigen Erfolg mit Chart-Buster-Singles wie „I don’t like“ und „Love Sosa“. Obwohl er erfolgreich wurde, legte er sich immer wieder an das Gesetz. Über sein Label Glo Gang veröffentlichte Keef seine Mixtapes und verdiente weiterhin Geld. Seine rechtlichen Probleme haben seiner Karriere ständig geschadet und er sagt, dass es definitiv seine Karriere als Musiker belastet. Obwohl Keef mit „Bang 3“ sein zweites Album machen wollte, veröffentlichte er 2014 ein weiteres Album namens „Nobody“.Empfohlene Listen:

Empfohlene Listen:

Die wahren Namen berühmter Rapper Häuptling Keef Bildnachweis https://www.youtube.com/watch?v=wdHvlWfm39Y
(MTVs Lächerlichkeit) Kindheit & frühes Leben Chief Keef wurde am 15. August 1995 als Keith Kozart in Chicago in einer finanziell instabilen Familie geboren. Seine Mutter empfing ihn, als sie 16 Jahre alt war, und die Informationen über seinen Vater sind immer noch nicht bekannt. Seine Großmutter wurde sein gesetzlicher Vormund und benannte ihn nach seinem verstorbenen Onkel. Keef verbrachte die frühen Tage seiner Kindheit in einem schwarzen Viertel im Süden der Stadt. Er hat gesagt, dass Rap-Musik sein ganzes Leben lang einen großen Einfluss auf ihn hatte und er begann im zarten Alter von 5 Jahren zu rappen, und als er in der Schule war, hatte er bereits eine sehr anständige Fangemeinde, die aus High-School-Kids bestand aus seiner Gegend. Um Musik und Mixtapes zu erstellen, benutzte er die Karaoke-Maschine seiner Mutter und leere Bänder, die er sich von seinen Freunden und Nachbarn ausgeliehen hatte. Keef war als sehr kluger Junge bekannt und erzielte durchweg gute Noten. Er besuchte zu Beginn die Dulles Elementary School und besuchte anschließend eine therapeutische Tagesschule und die Dyett High School. Irgendwann langweilte ihn die Schule und er brach die Schule im Alter von 15 Jahren ab, um eine Vollzeitkarriere als Rapper und Musik zu verfolgen. Weiter unten lesenLeo Rapper Männliche Sänger Männliche Rapper Karriere Keef brachte seine Mixtapes 2011 auf den Markt und erregte sofort die Aufmerksamkeit der einheimischen Kinder und seiner Schulkameraden. Zur gleichen Zeit wurde er jedoch wegen des Vorwurfs des Besitzes illegaler Schusswaffen unter Hausarrest gestellt, veröffentlichte jedoch weiterhin mehrere Videos auf seinem YouTube-Konto. Er war bereits eine kleine Berühmtheit unter den Schauplätzen, sodass seine Videos immense Popularität erlangten. Als sein Hausarrest nach 2 Monaten endlich zu Ende ging, veröffentlichte WorldStarHipHop ein Video auf ihrem YouTube-Kanal, das einen kleinen Jungen zeigte, der bei Keefs Freilassung hysterisch lachte. Es war ein Beweis für seine wachsende Popularität und die Tatsache, dass er auch in den Profikreisen berühmt wurde. Keefs Single „I don’t Like“ wurde in den Nachtclubs von Chicago immens populär und das war, als er die Aufmerksamkeit von Kanye West erregte und seine Karriere offiziell begann. Kanye West war so verliebt in 'I don't Like', dass er beschloss, mit einigen berühmten Rappern wie Big Sean und Pusha T seine eigene Remix-Version davon zu kreieren. Im Sommer 2012 wurde Keef zu einer heißen Ware unter den die Plattenlabels. Der junge Jeezy versuchte, ihn unter seinem Label CTE World zu verpflichten, aber Keef bestand darauf zu warten. Was die Musik angeht, verlief der Test von 2012 ganz normal. Keef veröffentlichte im Dezember 2012 sein Debüt-Studioalbum „Finally Rich“ und enthielt Songs in Zusammenarbeit mit erfolgreichen Namen wie Rick Ross, Wiz Khalifa und 50 Cent. Im Januar 2013 unterzeichnete Keef schließlich einen Vertrag mit Interscope Records, der einen Vertrag über drei Alben zusammen mit der Entwicklung von Keefs eigenem Traumplattenlabel Glory Boyz Entertainment beinhaltete. Mitte 2013 gab Gucci Mane bekannt, dass Keef Teil von 1017 Brick Squad Records werden würde. Mitte 2013 war er auf einem Track in Kanye Wests Album „Yeezus“ zu sehen und in dem Song „Hold my Liquor“ zu sehen, und seine Rolle darin wurde von Kanye selbst und den Medien immens gelobt. Keef veröffentlichte im August 2013 sein Mixtape „Bang pt.2“, das jedoch gemischte Kritiken erhielt. Ende des Jahres begann er mit der Arbeit an seinem dritten Studioalbum zusammen mit einem Biopic. Er veröffentlichte einen Song von seinem nächsten Album „Bang 3“ mit dem Titel „Fuck Rehab“, das er in Zusammenarbeit mit seinem Cousin Mario Hess aufführte, und veröffentlichte einige Tage später das offizielle Video zum Track. Mario starb wenige Wochen später und Keef widmete ihm das Lied. Zu dieser Zeit kündigte Keef an, fortan seine eigene Musik zu produzieren. Zwischendurch beschäftigte sich Keef mit der Veröffentlichung seines von der Kritik gefeierten Mixtapes „Back from the Dead“. Einige Zeit später folgten „Big Gucci Sosa“ und „Back from the Dead 2“, die später zum digitalen Download zur Verfügung gestellt wurden und mäßig erfolgreich waren. Auf letzterem produzierte er die meisten Songs und wurde von der Kritik gelobt. Während sich sein „Bang 3“ verzögerte, veröffentlichte Keef im November 2014 ein weiteres Album mit dem Titel „Nobody“, das einen Track von Kanye West enthielt und von Kritikern und Hörern gleichermaßen gelobt wurde. Nach der Veröffentlichung seines nächsten Mixtapes Anfang 2015 mit dem Titel „Sorry 4 the weight“ kündigte Keef sein nächstes Studioalbum „The Cozart“ an. Mitte 2015 wurde Keef bei FilmON music unter Vertrag genommen. Und die restliche Zeit verbrachte er damit, in Konzerten aufzutreten und mit anderen Hip-Hop-Künstlern zusammenzuarbeiten. Seine Fans erlebten einen Schock ihres Lebens, als Keef im März 2016 ankündigte, dass er vom Rappen in den Ruhestand geht. Trotz der Ankündigung blieb er mäßig aktiv, als er später in diesem Jahr in MGKs Song „Young Man“ auftrat und Anfang 2017 auch ein Mixtape namens „Two Zero One Seven“ veröffentlichte.Männliche Musiker Amerikanische Rapper Amerikanische Sänger Persönliches Leben Keef wurde im Alter von 16 Jahren mit seiner damaligen Freundin, von der er sich bereits getrennt hatte, Vater eines Kindes. Später wurde er Vater von zwei weiteren Kindern und die Behauptungen kamen immer wieder, wo viele Frauen behaupteten, er sei der Vater ihres Sohnes. Keef reagierte nie auf die juristischen Dokumente und dies verursachte ihm noch mehr Probleme. Keef ist immer für seine Familie bereit und hat drei seiner Cousins ​​​​über sein Plattenlabel Glory Boyz Entertainment vorgestellt. Die kriminelle Vorgeschichte seiner Familie wurde jedoch zur Todesursache seines Cousins ​​Mario Hess, was Keef schockiert zurückließ. Keef lebt derzeit in Los Angeles und sagt, dass das Beste an der Stadt die Stille ist, die sich vom Chaos in New York unterscheidet.Amerikanische Plattenproduzenten Löwe Männer Kontroversen Keef wurde während seines Teenagerlebens viele Male festgenommen. 2011 wurde er wegen Heroinbesitzes festgenommen und unter Hausarrest gestellt. Später wurde er festgenommen, weil er einen seiner Rapper-Kollegen erschossen hatte. Abgesehen davon gibt es unter anderem mehrere Bewährungsstrafen, Drogenmissbrauch, Marihuanakonsum. Er ist bekannt als das perfekte Exemplar des „Gangsta-Rap“. Wissenswertes Im Mai 2017 wird das Nettovermögen von Chief Keef auf etwa 1 Million US-Dollar geschätzt. Keefs Video „Bang“ hat während seines Studiums 1 Million Youtube-Aufrufe erhalten, was ihn zu einer viralen Sensation machte. Kanye West erwähnt, dass Keef aufgrund seiner Originalität und mutigen Musik eine der Inspirationen für ihn ist. Twitter Instagram