Brandon Routh Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 9. Oktober , 1979



Alter: 41 Jahre,41 Jahre alte Männer



Sonnenzeichen: Waage

Auch bekannt als:Brandon James Routh



Geboren in:Mönche

Berühmt als:Darsteller

Schauspieler Amerikanische Männer



Höhe: 6'2'(188cm),6'2 'Schlecht

Familie:

Ehepartner/Ex-: Courtney Ford Jake Paul Wyatt Russell Macaulay Culkin

Wer ist Brandon Routh?

Brandon Routh ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem für seine Darstellung von „Superman/Clark Kent“ im „DC“-Superheldenfilm „Superman Returns“ bekannt ist Darsteller. Der Wunsch, seine professionelle Schauspielkarriere zu beginnen, führte ihn nach Los Angeles. Bald gab er sein On-Screen-Debüt im Musikvideo zu Christina Aguileras Song „What a Girl Wants“, dann gab er sein TV-Debüt mit einer kleinen Rolle in der Serie „Odd Man Out“ und bekam dann eine etwas größere Rolle die Seifenoper 'Undressed' aus dem Jahr 2000. Anschließend spielte er eine wiederkehrende Rolle in der Serie 'One Life to Live'. Im Jahr 2006 wurde ihm die Rolle des legendären Superhelden 'Superman' in 'Superman Returns' angeboten Ruhm, den er verdiente und er wurde schnell ein großer Star. Seine Schauspielkarriere konnte jedoch nicht das gewünschte Tempo aufnehmen. Später war er in Filmen wie „Fling“, „Table for Three“, „Undenkable“ und „400 Days“ zu sehen. ' Bildnachweis https://www.thewrap.com/brandon-routh-anastasia-live-action-czar-nicholas-romanov/ Bildnachweis https://articlebio.com/brandon-routh Bildnachweis http://comicbook.com/2014/09/17/arrows-brandon-routh-has-seen-concept-art-for-the-atom-costume/ Bildnachweis https://www.fandango.com/people/brandon-routh-584115/photos Bildnachweis https://mediamouseblog.wordpress.com/tag/brandon-routh/ Bildnachweis http://www.teenidols4you.com/picture.html?g=Actors&pe=brandon_routh&foto=554&act=887&mv=4&pic=118857 Bildnachweis https://www.filmweb.pl/person/Brandon+Routh-155458Waage Männer Karriere Nach seiner Ankunft in Los Angeles war es für ihn nicht schwer, Modeljobs zu finden. 1999 trat er im Musikvideo zum Song „What a Girl Wants“ von Christina Aguilera auf. Nach einigen gescheiterten Vorsprechen bekam er schließlich eine kleine Rolle in der Serie 'Odd Man Out'. Im folgenden Jahr erhielt er eine Nebenrolle in der nächtlichen Seifenoper 'Undressed'. 2000. 2001 trat er in einer einzigen Episode von 'Gilmore Girls' auf. Im selben Jahr spielte er eine wiederkehrende Rolle in der Seifenoper 'One Life to Live'. In letzterer spielte er 'Seth Anderson'. Brandon konnte die Aufmerksamkeit weiterer Casting-Agenten auf sich ziehen. Anschließend bekam er kleine Rollen in Serien wie „Will & Grace“, „Oliver Beene“, „Cold Case“ und „Awesometown“. Superman.“ Der Neustart von „Superman“ wurde über ein Jahrzehnt lang geplant, aber das Studio konnte die Dinge nicht in die Wege leiten. Die schwierigste Aufgabe war die Suche nach einem geeigneten Schauspieler für die Rolle des „Superman“, der zuvor von Christopher Reeve gespielt wurde. Mehrere große Namen wurden für die Rolle in Betracht gezogen, aber Regisseur Bryan Singer wollte ein frisches Gesicht. Brandon sprach für die Rolle vor und wurde ausgewählt. Später sagte er, dass einer der Hauptgründe für seine Wahl die Tatsache war, dass sein Gesicht dem von Christopher Reeve ähnelte. Der Film wurde 2006 veröffentlicht und wurde von Kritikern auf der ganzen Welt geliebt. Die Reaktion der Öffentlichkeit auf den Film war jedoch kalt und der Film scheiterte an der Abendkasse. Für 'Superman Returns' waren zwei Fortsetzungen geplant, die jedoch aufgrund der schlechten Kassenleistung des Films auf Eis gelegt wurden. Zu diesem Zeitpunkt war Brandon Routh jedoch zu einer nationalen Ikone geworden. Außerdem gewann er mehrere Auszeichnungen und Nominierungen für seine Leistung in „Superman Returns“. 2008 trat Brandon in der unabhängigen Komödie „Fling“ auf, die er auch koproduzierte. Im nächsten Jahr spielte Brandon in dem Multi-Starrer-Krimi-Drama-Film 'Life Is Hot in Cracktown'. Brandons Leistung als obdachloser Drogenabhängiger wurde geschätzt. Anschließend trat er in Filmen wie 'Table for Three', 'Stuntmen' und 'Miss Nobody' auf. 2009 spielte er einen Cameo-Auftritt im indischen Film 'Kambakkht Ishq' mit den Bollywood-Stars Akshay Kumar und Kareena Kapoor Khan. Obwohl Brandon die von der Kritik gefeierte Rolle von 'Superman' spielte, galt er nicht als bankfähiger Star und bekam nicht zu viele Hauptrollen. Im Thriller „Undenkbar“ spielte er 2010 eine Nebenrolle. 2010 spielte er auch in der skurrilen Actionkomödie „Scott Pilgrim vs. the World“ die Rolle des „Todd Ingram“. kritisch und Kassenerfolg. 2011 trat Brandon als Hauptdarsteller in der Horrorkomödie „Dylan Dog: Dead of Night“ auf. Der Film scheiterte an den Kinokassen und wurde auch zu einem der am schlechtesten bewerteten amerikanischen Filme aller Zeiten. Das Scheitern des Films war ein schwerer Schlag für Brandon, der sich seit langem an seine erste Hauptrolle gewagt hatte. Auch im Science-Fiction-Film „400 Tage“ aus dem Jahr 2015 war er in der Hauptrolle zu sehen. Aber auch dieser Film funktionierte nicht an den Kinokassen und wurde von Kritikern stark verrissen. Im Jahr 2014 wandte sich Brandon dem Fernsehen zu und bekam die Rolle des Superhelden „The Atom“ in der Serie „Legends of Tomorrow“ angeboten 'Pfeil.' Persönliches Leben Im August 2006 verlobte sich Brandon Routh mit seiner Freundin, dem Schauspieler Courtney Ford. Das Paar heiratete 2007. Sie begrüßten ihren Sohn Leo James im August 2012. Brandon lebte in den ersten Jahren seines Kampfes mit dem Schauspieler Kal Penn zusammen, und sie haben ihre Freundschaft über die Jahre hinweg aufrechterhalten. Brandon ist ein wichtiger Unterstützer der „Demokratischen Partei“ und äußerte sich während der US-Präsidentschaftswahl 2008 lautstark zu seiner Unterstützung für Barack Obama. Twitter Instagram