Anthony Rizzo Biografie

Schnelle Fakten

Geburtstag: 8. August , 1989



Feste Freundin:Emily Vakos



Alter: 31 Jahre,31-jährige Männer

Sonnenzeichen: Löwe



Geboren in:Fort Lauderdale, Florida

Berühmt als:Baseballspieler

Baseballspieler Amerikanische Männer



Höhe: 6'3'(190cm),6'3 'Schlecht

Familie:

Vater:John Rizzo

Mutter:Laurie Rizzo

UNS. Zustand: Florida

Stadt: Fort Lauderdale, Florida

Weitere Fakten

Bildung:Marjory Stoneman Douglas High School

Weiter unten lesen

Für dich empfohlen

Mike Forelle Bryce Harper Giancarlo Stanton Cody Bellinger

Wer ist Anthony Rizzo?

Anthony Rizzo ist ein US-amerikanischer Baseballspieler. Derzeit spielt er als First Baseman für die „Chicago Cubs of Major League Baseball“ (MLB). Er gab sein 'MLB'-Debüt im Jahr 2011 mit den 'San Diego Padres', nachdem er in der sechsten Runde des '2007 MLB Draft' ausgewählt wurde Diego Padres' nach der Saison 2010. 2012 wurde er erneut zu den „Cubs“ gehandelt. Rizzo war der erste Spieler der „Chicago Cubs“, der in seinen ersten fünf Spielen drei RBIs (Run Batted In) gewann. Im Jahr 2013 unterzeichnete er einen 41-Millionen-Dollar-Deal mit den „Cubs“ für 7 Jahre. Im selben Jahr spielte er in der „World Baseball Classic“ für Italien. 2014 spielte er sein erstes All-Star-Spiel. Außerdem ist er dreimaliger „All-Star“. Er hat unter anderem den „Silver Slugger Award“, den „Gold Glove“ und den „Platinum Glove Award“ erhalten. Im Jahr 2016 half er seinem Team, seinen ersten Titel in der „World Series“ zu gewinnen, ein Sieg, der nach 100 Jahren für die „Cubs“ kam. Bildnachweis http://wikibioage.com/anthony-rizzo/ Bildnachweis https://us99.radio.com/blogs/kimmie-caruba/when-vegas-anthony-rizzo-went-country Bildnachweis http://www.chicagotribune.com/sports/baseball/cubs/ct-spt-cubs-anthony-rizzo-school-shooting-20180215-story.html# Bildnachweis http://www.chicagotribune.com/sports/baseball/cubs/ct-anthony-rizzo-slump-greenstein-spt-1017-20161017-story.html Bildnachweis http://www.chicagotribune.com/sports/baseball/cubs/ct-cubs-anthony-rizzo-spt-1002-20161001-story.html Bildnachweis https://en.wikipedia.org/wiki/Anthony_Rizzo Bildnachweis http://www.newslocker.com/en-us/sport/chicago-cubs/cubs-anthony-rizzo-lends-perspective-ben-zobrist-provides-advice-to-kyle-schwarber/Löwe Männer Karriere Rizzo begann mit dem Baseballspielen an der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland, Florida, von wo aus er in der sechsten Runde von den Boston Red Sox für den Major League Baseball Draft 2007 ausgewählt wurde. Er hatte vor, an die „Florida Atlantic University“ zu gehen, bevor er von den „Red Sox“ angesprochen wurde, um einen Vertrag über 325.000 US-Dollar zu unterzeichnen. 2009 erzielte er 12 Homeruns für die „Red Sox“. Ende 2010 wechselte er für den dreimaligen „All-Star“-First Baseman Adrian Ganzalez zu den „San Diego Padres“. Casey Kelly, Reymond Fuentes und Eric Patterson waren andere Spieler, die mit Rizzo gehandelt wurden. Er startete seine Saison 2011 gegen die „Tucson Padres“ in „Triple A“. Er wurde als Nicht-Kader-Spieler im „2011 Spring Training“-Camp ausgewählt. Im Mai 2011 wurde bekannt, dass sich sein Debüt in der Major League verzögern könnte. Nachdem er 52 Spiele für „Tucson Padres“ bestritten hatte, bekam er endlich einen Ruf, in den Majors zu spielen. Rizzo ist seit dem Debüt von Roberto Alomar im Jahr 1988 als der 'beruhmteste Padres-Aufruf' bekannt. Er debütierte am 9. Juni 2011, wo er ein Triple traf und einen Lauf gegen die 'Washington Nationals' erzielte. 'Padres' besiegte die 'Washington Nationals' mit 7-3. Am 11. Juni erzielte Rizzo seinen ersten Homerun gegen John Lannan. Nach einem Monat wurde er in die „Triple-A“ zurückgeschickt, nachdem er bei 98 At-Fledermäusen 36 Mal geschlagen wurde. Nachdem er seine Saison bei „Tucson“ mit 26 Homeruns und 101 „RBIs“ in 93 Spielen beendet hatte, wurde Rizzo im September wieder in die Majors berufen. Am Ende der Saison erreichte Rizzo nur 0,141 mit 46 Strikeouts in 128 At-Bats. Am 6. Januar 2012 wurde Rizzo im Austausch gegen Andrew Cashner und Kyung-Min Na an die „Chicago Cubs“ gehandelt. Weiter unten lesen Er begann die Saison mit einem Durchschnitt von 0,342 im Schlagen zusammen mit 23 Homeruns und 62 RBIs, um sicherzustellen, dass sein Griff in den kleineren Ligen intakt bleibt. Er begann mit „Triple-A“ „Iowa Cubs“, wurde aber im Juni von den „Cubs“ zurückgerufen, um einer angeschlagenen Verteidigung zu helfen. Ungefähr zu dieser Zeit begann er, sein Bestes zu geben. Er war der erste Rookie „Cub“ nach Mel Hall im August 1983, der im Juli sieben Homeruns erreichte. Er war auch der erste Spieler der „Chicago Cubs“, der in seinen ersten fünf Spielen drei aufeinanderfolgende spielgewinnende RBIs erzielte. Er wurde auch zum „Rookie of the Month“ im Juli ernannt, nachdem er in der Laufwertung den zweiten Rookie der „National League“ belegte. Er führte auch die NL-Rookies mit 32 Hits und 17 RBIs im selben Monat an. Im Jahr 2013 unterzeichnete er bei den „Cubs“ einen 7-Jahres-Vertrag über 41 Millionen US-Dollar und wurde auch als Teamauswahl für verschiedene Auszeichnungen und Anerkennungen genannt. Er erzielte 23 Homers und 40 Doppel in 606 bei Fledermäusen mit einem Durchschnitt von 0,233 während der Saison. 2014 spielte Rizzo sein erstes All-Star-Spiel. In der Saison 2015 bestritt er sein zweites „All-Star“-Spiel“ und debütierte auch beim „2015 Major League Baseball Home Run Derby“, wo er in der ersten Runde gegen Josh Donaldson verlor. Er wurde das einzige Mitglied nach Don Baylor, das 30-mal von einem Pitch getroffen wurde, und erzielte am 8. September 2015 seinen 100. Homer. In diesem Jahr wurde er Vierter bei der NL-MVP-Abstimmung. 2016 startete er als erster Basisspieler beim „2016 All-Star“-Spiel.“ Außerdem erhielt er die meisten Fans in der „National League“ und führte sein Team zum ersten Mal zum Sieg der „2016 World Series“. seit 1908. In der nächsten Saison hatten die Cubs eine 5-2 Siegesserie für sieben aufeinander folgende Spiele. Rizzo erzielte 12 Hits in 28 at Bats mit 10 RBIs und erreichte .430 während des Streaks. Er startete als 'NL' First Baseman für das '2017 All-Star Game'. Leider wurde Rizzo 2018 aufgrund einer Rückenverletzung in die Behindertenliste aufgenommen. Am 23. Juli 2018 machte er jedoch den ersten Wurf seiner Karriere und zog A.J Pollock von den 'Arizona Diamondbacks' in den Ruhestand. Rizzo spielte auch für Italien in der World Baseball Classic 2013 vor der 'MLB 2013 Season'. Auszeichnungen & Erfolge Er ist dreimaliger „All Star“ (2014-2016). 2014 wurde er als „Player of the Week“ ausgezeichnet. 2014 erhielt er auch den „Branch Rickey Award“. Er war der jüngste Spieler, der dieses Kunststück erreichte. Rizzo ist Träger des „Heart & Hustle Award“ (2015), des „Silver Slugger Award“ (2016), des „Golden Glove Award“ (2016), des „Platinum Glove Award“ (2016) und des „Roberto Clemente Award“ (2017). ). Außerdem gewann er 2016 den „Esurance MLB Award“ für die „Beste Social-Media-Persönlichkeit“ und für den „Best Play: Defense“. Persönliches Leben Bei Rizzo wurde im April 2008 ein Hodgkin-Lymphom diagnostiziert. Er unterzog sich sechs Monate lang einer Chemotherapie. Auch seine Großmutter litt ungefähr zur gleichen Zeit an Brustkrebs. Im November 2018 sagten ihm die Ärzte, dass er in der Lage sein würde, ein „normales Leben“ zu führen Krankheit. Rizzo verlobte sich am 1. Juni 2017 mit seiner Freundin Emily Vakos. Kennengelernt haben sich die beiden in Arizona, als Rizzo 2016 auf seinem „Frühlingstraining“ war. Instagram