Amatus Sami-Karim Biografie

Schnelle Fakten

Geboren in:Chicago



Berühmt als:Musiker, Komponist, Schauspielerin



Schauspielerinnen Komponisten

Höhe: 5'6'(168cm),5'6' Frauen



Familie:

Ehepartner/Ex-:Mahershala Ali

Stadt: Chicago, Illinois

UNS. Zustand: Illinois



Weitere Fakten

Bildung:Tisch School of Arts, Royal Academy of Dramatic Arts

Weiter unten lesen

Für dich empfohlen

Meghan Markle Olivia Rodrigo Jennifer Aniston Scarlett Johansson

Wer ist Amatus Sami-Karim?

Amatus Sami-Karim ist ein US-amerikanischer Musiker, Komponist, Schauspielerin und performativer Konzeptkünstler, der besser bekannt ist als Ehefrau des Oscar-prämierten Hollywood-Schauspielers Mahershala Ali. Amatus arbeitet in den Medien Musik, Film und Theater und konzentriert sich vor allem auf Themen rund um Identität, Geschichte und Populärkultur. Ihre Debüt-EP 'Broken Compass', die im März 2014 veröffentlicht wurde, wurde in einer Reihe von Blogs auf zukunftsweisenden Musiknachrichten wie 'Pigeons and Planes', 'Afro Punk', 'Obscure Sound', 'Hollywood Playlist', 'OkayPlayer' und 'Die Quelle'. Sie hat Musik zu Dokumentarfilmen wie „New Muslim Cool“ im Jahr 2009 und zuletzt „Daisy and Max“ im Jahr 2015 beigesteuert. Sie hat mit Musikern wie Meshell Ndegeocello, Roy Hargrove und Jneiro Jarel zusammengearbeitet und hat Projekte für PBS . komponiert , Georgia Shakespeare Festival, 651 Arts, POV, Ford Foundation und Rooftop Films. Zuletzt war sie für die Produktion von 'The Homecoming Queen' der Atlantic Theatre Company für die 'Drama Desk Awards' 2018 in der Kategorie 'Outstanding Music in a Play' nominiert, verlor jedoch gegen Imogen Heap. Amatus, der in Kurzfilmen wie 'Girl's Time' und 'Jasmine' mitwirkte, arbeitet derzeit an einer Reihe von Kurzfilmen. Bildnachweis https://madamenoire.com/728115/mashershala-ali-wife-amatus/ Bildnachweis http://dailiablertainmentnews.com/breaking-news/amatus-sami-karim-actor-mahershala-alis-wife/ Bildnachweis http://biankaalloyn.virb.com/amatussamikarim Vorherige Nächste Aufstieg zum Ruhm Amatus Sami-Karim, die glaubt, dass amerikanische Musik „nicht in der Lage war, in die Erfahrung der Leute einzudringen, wie sie sollte“, begann ihre Karriere mit „kantiger“ Musik, die verschiedene Genres wie Hip-Hop, Elektronik, Jazz und Soul kombiniert . Während ihrer frühen Karriere zeigte der Dokumentarfilm „New Muslim Cool“, der 2009 veröffentlicht wurde, ihre Musik auf dem Soundtrack. 2012 gelang ihr der Durchbruch, als sie gebeten wurde, den Soundtrack zu Dominique Morrisseaus Bühnenstück „Sunset Baby“ zu komponieren, das 2014 für seine Produktion der Labyrinth Theatre Company mit „The Obie Awards“ (Off-Broadway Theatre Awards) ausgezeichnet wurde Im März 2014 veröffentlichte sie ihre Debüt-EP „Broken Compass“, die aus fünf Tracks besteht, die ihre eigenen Lebenserfahrungen in Chicago und New York wiedergeben. Kurz darauf wurde sie für die Musik des Spielfilms „Daisy and Max“ engagiert, der im Dezember 2015 als Dokumentarfilm für Al-Jazeera America ausgestrahlt wurde. Sie hat sich bereits als Ausnahmemusikerin in der Unterhaltungsbranche etabliert Industrie. Dennoch erregte sie erstmals große öffentliche Aufmerksamkeit, nachdem sie 2017 ihren Mann zu den roten Teppichen verschiedener Preisverleihungen begleitete. Sie war damals schwanger und begrüßte vier Tage bevor er für seine Nebenrolle in 'Moonlight' einen Oscar gewann, eine Tochter. Weiter unten lesen Persönliches Leben Amatus Sami-Karim wurde in einer islamischen Familie im Süden von Chicago geboren. Ihr Vater war Jazzmusiker und Imam. Sie wuchs in der Moschee ihres Vaters in Chicago auf, die gegenüber dem öffentlichen Wohnungsbauprojekt Cabrini Green Projects lag. Schon als Kind interessierte sie sich für verschiedene Kunstformen und studierte später an der Tisch School of Arts in New York. Nach ihrem Abschluss wurde sie an der Royal Academy of Dramatic Arts in London, England, aufgenommen, woraufhin sie ein Jahr in London bleiben musste, um Schauspiel zu studieren. Während ihres frühen Lebens, innerhalb eines Zeitraums von vier Jahren, hatte sie eine Reihe von engen Familienmitgliedern und Freunden, darunter ihren Bruder, Cousin und ihren Mitbewohner, durch verschiedene Waffengewalt verloren. Während diese Vorfälle ausreichten, um sie zu erschüttern, zeigte sie Widerstandsfähigkeit und lenkte ihren Schmerz in ihre Arbeit, um den komplexen Erfahrungen, die sie durchgemacht hatte, eine Stimme zu geben und daraus einen 'Quilt' zu machen. Beziehung zu Mahershala Ali Amatus Sami-Karim lernte den Schauspieler Mahershala Ali, damals noch unter seinem Geburtsnamen Mahershalalhashbaz Gilmore bekannt, zum ersten Mal kennen, als beide an der Tisch School of Arts in New York City studierten. Sie wurden einander von der gemeinsamen Freundin Aliya Latif vorgestellt, woraufhin sie Freunde wurden und schließlich begannen, sich zu verabreden. Das Paar ist schon lange zusammen, entschied sich aber vor kurzem im Jahr 2013 zu heiraten. Am 24. Februar 2017 brachte sie ihre einzige Tochter, Bari Najma Ali, zur Welt. Im Januar 2017, nach seiner 'Screen Actors Guild' Preisrede Die Zeitschrift „People“, die sich für Liebe und Akzeptanz einsetzte, berichtete, dass Mahershala Ali vor fast zwei Jahrzehnten zum Islam konvertiert sei, nachdem sie mit Amatus und ihrer Mutter eine Moschee besucht hatte. Ihm zufolge hallte das Gebet sogar noch Wochen nach dem Besuch der Moschee in seinem Körper wider und zwang ihn, zurückzugehen und sich zu bekehren. Als Kind eines ordinierten christlichen Pfarrers änderte er seinen Nachnamen und trat der Ahmadiyya Muslim Community bei. Er scheut sich nicht, seine Liebe zu Amatus zu zeigen und erkennt ihre Unterstützung oft als starke und unabhängige Frau an. Er schreibt ihr auch zu, dass sie spirituell geerdet ist. Twitter Instagram